AVISO: PK "Was hat die Reduktion der Werbeabgabe gebracht?" der WKÖ, 20.20.00 um 9:30 Uhr, 1045 Wien

Wien (AVISO) - Seit Jahren bekämpft der Fachverband Werbung und Marktkommunikation die europaweit einzigartige Werbeabgabe. Mitte des Jahres konnte ein erster Teilerfolg erzielt werden. Mit 1. Juni 2000 wurde die Werbeabgabe österreichweit auf 5 Prozent gesenkt. Wie sich diese Reduktion auf die Werbewirtschaft ausgewirkt hat, wollen wir mit Ihnen bei einer

PRESSEKONFERENZ "Was hat die Reduktion der Werbeabgabe gebracht? "

diskutieren, zu der ich Sie herzlich einlade. Bei dieser Gelegenheit werden wir Ihnen auch eine Überblick über Umsatzentwicklung und aktuelle Konjunktursituation der Branche im 3. Quartal 2000 geben. Ihre Gesprächspartner sind:

Mag. Josef Leitner, Geschäftsführer von Focus Media Research, Mag. Thomas Oberholzner, Institut für Gewerbe und Handelsforschung (IFGH),
Walter Ruttinger, Vorsteher des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation

Die Pressekonferenz findet am Freitag, 20. Oktober um 9.30 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich, Saal 5 in der Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Für Ihre Zusage wenden Sie sich bitte an Frau Eva Heisters, Tel. 50105-4359, oder verwenden Sie beiliegendes Fax-Antwortblatt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-4431
Fax: (01) 50105-263
e-mail: presse@wkoe.wk.or.at
http://www.wko.at/PresseWirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK