Radio Wien präsentiert Austropop 2000

Kräftiges Lebenszeichen junger heimischer Künstler

Wien (OTS) - Die junge heimische Musikszene gab am Mittwoch, dem
11. Oktober 2000, im Wiener Metropoldi ein kräftiges Lebenszeichen von sich: Präsentiert wurde die neueste Radio Wien-CD "Austropop 2000 - Die neue Generation". Alle auf der CD enthaltenen Titel werden ab sofort beim erfolgreichsten Wiener Lokalsender zu hören sein.

Radio Wien will mit dieser neuen CD zeigen, dass die heimische Musikszene trotz aller Unkenrufe auch heute viel "schlummerndes" künstlerisches Potenzial birgt. Die Idee für "Austropop 2000 - Die neue Generation" wurde bei einem Gespräch zwischen dem Vizepräsidenten des Österreichischen Komponistenbundes, Kurt Brunnthaler, und dem Wiener Landesintendanten Dr. Reinhard Scolik geboren. Basis war eine Ausschreibung mit Anforderung, für Radio Wien formtaugliche Musikstücke einzusenden. Die Reaktion war enorm: Mehr als 300 Einsendungen machten es den Juroren schwer, die hochwertigsten und interessantesten Kompositionen auszuwählen.

Dr. Reinhard Scolik: "Wir sind stolz auf dieses CD-Projekt und es freut uns, dass Künstler aus ganz Österreich auf diesem Sampler vertreten sind. Zu hören ist urbane, erwachsene, interessante und anregende Popmusik. Musik passend für das neue Jahrtausend."
Die neue CD ist ab sofort im Handel um 199,- Schilling (= 14,46 Euro) erhältlich.
(Fotos via APA)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tina Eggl
(01) 50201 - DW 18232ORF-Landesstudio Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK