Ausbildungsmöglichkeiten in Brüssel

Neue Broschüre über Praktika in den EU-Institutionen

St.Pölten (NLK) - Welche Praxismöglichkeiten gibt es für Studenten, Universitätsabsolventen oder Beamte in Brüssel? Eine neue Broschüre mit dem Titel "Pfadfinder - Wo in Brüssel sind Praktika möglich", die vom niederösterreichischen Verbindungsbüro in Brüssel herausgegeben wurde, gibt detaillierte Auskunft darüber. Aufgelistet werden bezahlte und unbezahlte Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedenen EU-Institutionen. Die Palette reicht dabei vom Europäischen Parlament über die Kommission und den Rat der Europäischen Union bis hin zur Europäischen Zentralbank.

Die Broschüre ist im NÖ Europareferat, Telefon 02742/200-3489, und im Verbindungsbüro des Landes Niederösterreich in Brüssel (e-mail:
post.noevbb@noel.gv.at) erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK