Für UnternehmerInnen: Tipps beim Projektsprechtag

Wien, (OTS) ExpertInnen, die künftigen bzw. investitionsbereite UnternehmerInnen in Wien rasche und unbürokratische Tipps für Betriebsgründungen geben, stehen bei den Projektsprechtagen in Magistratischen Bezirksämtern zur Verfügung:
JuristInnen des Bezirksamtes, ExpertInnen der Baubehörde (Baupolizei) für die baulichen Erfordernisse und jene der Gewerbepolizei für die gewerberechtlichen Fragen sowie MitarbeiterInnen der Wirtschaftskammer und des
Arbeitsinspektorates. Damit werden alle für eine Betriebsgründung - oder für Veränderungen - notwendigen Informationen komprimiert angeboten, was zur rascheren Verfahrensabwicklung beiträgt. Am kommenden Donnerstag, 16. November, finden von 9 bis 12 Uhr in folgenden Magistratischen Bezirksämtern Projektsprechtage statt:

o MBA 3 (3, Karl-Borromäus-Platz 3)
o MBA 10 (10, Laxenburger Straße 43-47)
o MBA 13/14 (13, Hietzinger Kai 1-3)
o MBA 17 (17, Elterleinplatz 14)

Die Termine der Projektsprechtage sind auch im Internet in wien.online zu finden: www.wien.at/ma53/veranst/projekt.htm. (Schluss) hrs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Helga Ruzicka-Stanzel
Tel.: 4000/81 856
e-mail: ruz@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK