Orchestream startet IP OSS Roadshow durch Europa

London (ots-PRNewswire) - Cisco Systems, Sun Microsystems, Cap Gemini, Belle Systems, CrossKeys und Micromuse vereinen ihre Kräfte mit Orchestream, um die Service Provider mit den Einnahmechancen bekanntzumachen, die das IP OSS der neuen Generation bietet

Orchestream (LSE: OCH) kündigte den Beginn der zweiten Serie von Seminaren in Europa an, um die Service Provider mit dem IP OSS der neuen Generation bekanntzumachen.

Die IP OSS Roadshow ist für Chief Technology Officers (CTO) gedacht und baut auf dem Erfolg des IP OSS Solutions-Seminars von Orchestream auf.

Orchestream hat als Redner Verantwortliche der entsprechenden OSS-Technologieanbieter und der Yankee Group eingeladen und wird die Integration dieser Produkte demonstrieren sowie einzelne Fallstudien vorstellen.

Der Besuch der Seminare ist kostenlos. Die ganztätigen Seminare werden an den folgenden Terminen durchgeführt:

London: 6. November 2000
Amsterdam: 8. November 2000
Stockholm: 10. November 2000
Frankfurt: 23. November 2000

::Folgende Redner werden auftreten:
Orchestream: Ashley Ward, CEO, und Richard Muirhead, Senior VP

Interoute: Matthew Finnie, Group Director IP Strategy

Cisco Systems: Roger Cattermole, MPLS-VPN Consultant

Sun Microsystems: Paul Tempest-Mitchell, Business Development Manager

Cap Gemini: Stuart Clelland/Bruce Campbell, Business Development Managers, IP OSS

Yankee Group: Chris Lewis, Managing Director Research & Consulting

Belle Systems: Max Croot, Cisco Alliance Director

CrossKeys: John Symes, Marketing Director

Micromuse: Steven Allot, President & CFO

ML Enterprise: Troy Leacock, Managing Director

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.orchestream.com/roadshow.

::Über Orchestream:
Orchestream ist weltweit eines der führenden Unternehmen bei der Entwicklung von Software für die Übernahme von Diensten in Internet Protocol (IP)-Netzwerke und die Steigerung der Leistungsfähigkeit derselben. Das Unternehmen entwickelt seine Produkte, um Service Provider, Ausgliederungs- und große Unternehmen mit den Tools zu versorgen, die sie für die schnelle und zuverlässige Konfiguration ihrer IP-Netzwerke benötigen, um moderne wertschöpfende Dienste bieten zu können. Die Software von Orchestream befindet sich im Kern des IP OSS (Operation Support System) und wird voll mit der Software für die Rechnungserstellung, das Fehlermanagement und die Leistungsbewertung integriert.

Die fortschrittlichen Leistungsmerkmale der Software von Orchestream wurden entwickelt, um neue und aufstrebende Anwendungen und Dienste wie die privaten virtuellen IP-Netzwerke (IP VPNs) zu unterstützen und die Leistungsfähigkeit der wichtigsten Unternehmensanwendungen sowie Videokonferenzen und Sprachanwendungen sicherzustellen.

Im Juni 2000 ging das Unternehmen erfolgreich an die London Stock Exchange (LSE: OCH). Es hat Büros und Wiederverkaufsvertretungen in Nordamerika und Europa und bietet in beiden Regionen Kundensupport rund um die Uhr. Die Kunden von Orchestream sind weltweite Service Provider wie FirstMark, Interoute, NTT (Europa) und Engergis, Service Provider von verwalteten Netzwerken wie zum Beispiel Siemens Network Services sowie Großunternehmen wie Toys'R'Us.

ots Originaltext: Orchestream
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Sarah West, Orchestream, +44 (0) 20 7348 1506
David Reeks, Text 100, +44 (0) 20 8996 4136

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE