Erste Medizinroboterauslieferung im neuen Geschaeftsfeld SurgiScope von Eckert & Ziegler ots Ad hoc-Service: Eckert & Ziegler AG <DE0005659700>

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Eckert & Ziegler Strahlen- und
Medizintechnik AG WKN 565 970

Ad hoc Mitteilung nach @15 WpHG

Erste Medizinroboterauslieferung im neuen Geschäftsfeld SurgiScope von Eckert & Ziegler

Die Eckert und Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG, Berlin, hat über ihre Tochter jojumarie Intelligente Instrumente GmbH den ersten medizinischen Deckenroboter zur Behandlung von Gehirntumoren ausgeliefert. Das Gerät wurde am Mittwoch im Pariser Hopital Necker -Enfants Malades installiert und wird voraussichtlich im November in Betrieb genommen. Bei dem rund 1,5 Mio. DM teuren Roboter handelt es sich um ein Produkt aus der SurgiScope-Produktfamilie, die die jojumarie GmbH im September von der amerikanischen Medtronic Surgical Navigation Technologies Inc. erworben hatte. Mit der Inbetriebnahme des Gerätes sind nun weltweit 36 Robotereinheiten in führenden neurochirurgischen Kliniken in Europa, Asien und Amerika installiert

"Die Installation bestätigt das ungebrochene Interesse von Neurochirurgen an innovativen Lösungen zur Tumorbehandlung. Wir sehen uns in der Entscheidung zum Einstieg in dieses Geschäftsfeld bestätigt und werden zur Medizintechnikausstellung MEDICA im November neben dem SurgiScope eine zweite, selbst entwickelte Roboterplattform zur Behandlung von Prostatakrebs vorstellen", erklärte der geschäftsführende Gesellschafter der jojumarie Prof. Dr. Tim Lueth. "Diese Plattform an Diagnose- und Positioniereinheiten ergänzt in idealer Weise die Behandlung von Prostatakarzinomen mit miniaturisierten Strahlenquellen. Wir hoffen, dass sich durch solche intelligente Handhabungssysteme auch in Europa die schonende und preiswerte Krebsbehandlung mit schwach radioaktiven Kleinstquellen durchsetzt und einen ähnlichen Umfang erreicht, wie es heute schon in den Vereinigten Staaten zu beobachten ist".

Die jojumarie Intelligente Instrumente GmbH ist ein weltweit führender Entwickler intelligenter navigierter Medizingeräte und ein Gemeinschaftsunternehmen der Professoren Tim Lueth und Jürgen Bier sowie der Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG. Prof. Dr. Lueth und Prof. Dr. Dr. Bier sind die Gründer des Labors des Fachgebietes für Navigation und Robotik an der Berliner Charite. Die Eckert & Ziegler AG und ihre Tochterunternehmen beschäftigen sich mit innovativen Lösungen zur Behandlung von Krebs und Herzkrankheiten.

Der Vorstand

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Karolin Riehle Investor Relations Eckert & Ziegler AG Robert-Rössle-Str. 10 13125 Berlin Tel.: (030) 94 10 84-138 Fax: (030) 94 10 84-112 http://www.ezag.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI