Dow Automotive weitet globale Präsenz aus - Übernahme der Gurit-Essex AG geplant

Auburn Hills, Mich. USA und Wattwil, Schweiz (ots-PRNewswire) - Die Dow Chemical Company hat sich mit der Gurit-Heberlein AG darüber geeinigt, dass der Geschäftsbereich Dow Automotive den 50%-Anteil an der Gurit-Essex AG übernimmt, den Dow Automotive noch nicht besitzt.

Gurit-Essex ist der grösste europäische Anbieter von Klebstoffen, Dichtungsmaterialien und Karosserie-Verfeinerungssystemen für Automobilhersteller und den Ersatzteilmarkt. Einzelheiten über die Vereinbarung wurden nicht mitgeteilt.

Gurit-Essex wurde vor über 30 Jahren als Gemeinschaftsunternehmen von Gurit-Heberlein und der Essex Chemical Company Inc. gegründet, um die regionalen Automobilhersteller in Europa, Afrika, dem Mittleren Osten und in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion mit strukturellen Klebesystemen zur Verbindung von Scheiben und Fahrzeugkarosserien zu beliefern. Im Jahr 1988 übernahm die Dow Chemical Company das Unternehmen Essex Chemical und wurde so zum 50/50-Partner von Gurit-Heberlein in der Gurit-Essex-Organisation.

"Diese Vereinbarung wird unsere Beziehungen zu den globalen Kunden von Dow Automotive stärken und uns ein erhebliches Wachstumspotenzial bieten" erklärte Larry Denton, Präsident von Dow Automotive. "Wir freuen uns außerordentlich darüber, dass wir unseren Kunden die vereinten Ressourcen, Produkte und Mitarbeiter der neuen Organisation bieten können und begrüßen auch Möglichkeit, Dow Automotive auf dem globalen Markt noch stärker ins Rampenlicht zu rücken."

Durch die Übernahme werden die Produkte von Dow Automotive weltweit verfügbar und die Aktivitäten des Unternehmens in den Bereichen Klebstoffe, Dichtungsmaterialien und Karosserie-Verfeinerungssysteme verdoppelt.
Darüber hinaus steigert die Übernahme das technologische Potenzial von Dow Automotive, durch die allen Kunden weltweit zur Verfügung stehende Kombination von technischer Leistungsfähigkeit mit innovativen Lösungen.

Voraussichtlich wird die Transaktion bis zum Ende des ersten Quartals 2001 abgeschlossen sein, sofern die entsprechenden handelsrechtlichen Genehmigungen erteilt werden.

Gurit-Heberlein hat seinen Hauptsitz in Wattwil in der Schweiz. Gurit-Essex verfügt über neun Verkaufs- und Produktionsstätten in sieben Ländern: Frankreich, Deutschland, Italien, Rumänien, Südafrika, Spanien und Großbritannien. Nach Genehmigung des Vertrages werden die Aktivitäten von Gurit-Essex in das globale Business von Dow Automotive integriert. Weitere Informationen über die Produkte und Dienstleistungen von Gurit-Essex stehen unter www.gurit-essex.com zur Verfügung. Einzelheiten über Gurit-Heberlein stehen unter www.gurit.com im Internet.

Dow Automotive verfügt weltweit über Niederlassungen und anwendungstechnische Zentren. Das Produktangebot umfasst Werkstoffe, Bauteile, Module und Systeme, die in der Automobilindustrie für Innen- und Außenausstattungen, im Chassis- und Antriebsstrangbereich sowie als Karosserie-Verfeinerungssysteme Verwendung finden. Neben einem umfassenden Produktprogramm bietet Dow Automotive seinem globalen Kundenkreis auch Forschung und Entwicklung, Konstruktions-Knowhow, fortschrittliche Fertigungstechnik und Management-Unterstützung für die gesamte Versorgungskette. Weitere Informationen über Dow Automotive sind unter www.dowautomotive.com abrufbar.

ots Originaltext: Dow Automotive
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Michelle Gardner
Dow Automotive
+1 248 391 6341

Csilla Magyar
Dow Europe, Switzerland
41 1 728 2531

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE