FPD: Gusenbauer bei keiner einzigen Abstimmung im Plenum

SPÖ-Vorsitzender erkannte Unsinnigkeit seiner eigenen Anträge und floh aus dem Plenarsaal

Wien, 2000-10-12 (fpd) - Der SPÖ-Vorsitzende Gusenbauer war heute bei keiner einzigen Abstimmung - auch nicht bei Abstimmungen über SPÖ-Anträge - im Plenum des Nationalrates anzutreffen. ****

Gusenbauer hat anscheinend die Unsinnigkeiten seiner eigenen Anträge erkannt und daher fluchtartig das Plenum des Nationalrates verlassen. Mit dieser überhasteten Flucht bricht Gusenbauers durchsichtige Strategie endgültig zusammen. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC