Das Colleg für FamilienPädagogik der SOS-Kinderdörfer

Ausbildungsstätte für professionelle Familienerziehung

Wien (OTS) - Am Dienstag, den 24. Oktober 2000, 15.00 Uhr wird das Colleg für FamilienPädagogik in 4600 Wels, Gabelsbergerstraße 14, feierlich eröffnet.

Den Ehrenschutz für die Eröffnungsfeierlichkeiten haben Bundesministerin Elisabeth Gehrer, Landeshauptmann Josef Pühringer und die 1. Landtagspräsidentin des Landes OÖ Angela Orthner sowie SOS-Kinderdorf-Präsident Helmut Kutin übernommen. Christine Nöstlinger, Autorin, wird mit dem Festvortrag "Kindsein heute" das Fest bereichern, Helmut Kutin, SOS-Kinderdorf-Präsident, die Eröffnungsansprache halten. Für die musikalische Umrahmung wird die "ARSOS-Band", aus dem Jugendhilfszentrum Guntramsdorf, SOS-Kinderdorf Wienerwald, sorgen. Maria Gundolf, Redakteurin und Moderatorin, wird durch das Programm führen.

Am 25. Oktober 2000 um 9.00 Uhr wird eine Fachtagung "Professionelle Familienerziehung" im Pfarrsaal Herz-Jesu-Kirche, Flotzingerplatz 5 in Wels stattfinden.

Das SOS-Kinderdorf in Österreich setzt mit dem neuentstandenen Colleg für FamilienPädagogik einen neuen zukunftsweisenden Impuls im Ausbildungsbereich. Im Mittelpunkt steht das Anliegen, SOS-Kinderdorf-Mütter und Pflegepersonen in Familien in einem zweijährigen Lehrgang fachlich fundiert und umfassend auf die heutigen Betreuungserfordernisse in der Fremderziehung vorzubereiten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Renate Lehnort
SOS-Kinderdorf
Tel.: (01) 368 31 35-65
Fax: (01) 368 31 35-66
email: renate.lehnort@sos-kd.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS