Know-how-Transfer von Österreich nach Asien: ARA berät Umweltministerium in Singapur

Wien (OTS) - Das umfassende Wissen und die Erfahrung des ARA
Systems auf dem Gebiet der Sammlung und Verwertung von Altstoffen ist international gefragt. Daher bietet das Unternehmen seit 1999 Beratungsleistungen für Systembetreiber in anderen Ländern, aber auch Ministerien und Interessenvertretungen an. Der erste Auftrag des neuen Geschäftsfeldes umfasste die Beratung des portugiesischen Sammel- und Verwertungssystems "Sociedade Ponte Verde". Seit kurzem exportiert die ARA ihr Know-how auch nach Singapur.

Consulting-Dienstleistungen für ein ganzheitliches Abfallwirtschafts-Konzept

Dort berät das österreichische Unternehmen als Experte auf dem Gebiet der integrierten Lösungen für sämtliche Packstoffe aus Industrie/Gewerbe und Haushalt das Singapurer Umweltministerium. "Unser Auftrag im Rahmen dieser Consulting-Dienstleistung in Kooperation mit dem deutschen Ingenieurbüro Fichtner GmbH & Co.KG ist es, die abfallwirtschaftliche Ist-Situation von Singapur zu untersuchen und einen internationalen abfallwirtschaftlichen Vergleich verschiedener Länder und Städte darzustellen. Auf Basis dessen erarbeiten wir dann gemeinsam mit Fichtner Vorschläge für die Implementierung eines neuen und modernen Abfallwirtschafts-Systems", so Dkfm. Christian Stiglitz, Vorstand der ARA AG. Die Umsetzung des Abfallwirtschafts-Konzepts liegt später in der Hand des Umweltministeriums in Singapur.

Ist-Situation als Ausgangspunkt für die Beratungsfunktion der ARA AG

Im Vergleich zu anderen asiatischen Ländern ist die Abfallwirtschaft in Singapur weit entwickelt. Bisher existiert zwar keine eigene Verpackungsverordnung, es gibt aber eine Reihe gesetzlicher Regelungen für die Sammlung und Verwertung von Hausmüll, gewerblichen und industriellen Abfällen. Organisiert ist beispielsweise die Restmüllsammlung und -verwertung in Form thermischer Verwertung, nur zu einem geringen Teil getrennt erfasst werden Papier, Glas, Ferrometalle und Kunststoff.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dkfm. Christian Stiglitz
Vorstand der ARA AG
Tel.: 01/599 97-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS