Jobs & Adverts kauft Virtual Village - Experte für Workflow Management auf dem Gebiet der Personalrekrutierung / jobpilot auf dem Weg zu Europas führendem Application Services Provider

Bad Homburg (ots) - Jobs & Adverts AG (Neuer Markt: WKN 514 170, JOA), Anbieter von jobpilot - Europas Karrieremarkt im Internet (www.jobpilot.de) - gibt die Übernahme von Virtual Village Ltd (www.virtualvillage.co.uk), Richmond (Großbritannien), bekannt. Der Preis liegt bei 882.353 neuer Jobs & Adverts Aktien, bei einem vertraglich vereinbarten Preis/Kurs von 17 Euro pro Aktie, dies entspricht einem Wert von Euro 15 Millionen. Mit dieser strategischen Akquisition wird jobpilot zu einem der führenden Anwendungsdienstleister (Application Services Provider = ASP) für Workflow Management auf dem Gebiet der Personalrekrutierung in Europa.

Die von Virtual Village entwickelte Internet-gestützte Software wird bereits von Personalabteilungen und -beratungen in Europa eingesetzt. Mit dieser innovativen Technologie von Virtual Village wird jobpilot zu einem der ersten Online-Karriereportale, das eine vollständig auf das Internet gestützte Lösung für das Workflow Management im Personalwesen anbietet. Damit können Unternehmen an verschiedenen Standorten und Stellen Verfahren für die Bedarfsermittlung, Personalrekrutierung und Einstellung anwenden. Diese neue ASP-Plattform reduziert die Zeit für Aufbau und Abwicklung sowie die Kosten der Rekrutierungsabläufe ganz entscheidend im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen. In Deutschland ist der Start des neuen Service für das 4. Quartal 2000 vorgesehen; im ersten Halbjahr 2001 erfolgt schrittweise die Einführung in allen 15 europäischen Ländern, in denen jobpilot derzeit tätig ist.

Ein vor kurzem von Forrester Research veröffentlichter Bericht ("The Career Networks", Februar 2000) bestärkt jobpilot in der Überzeugung, dass die Zukunft in der Personalrekrutierung im Internet liegt. Dabei werden vor allem die Lösungen erfolgreich sein, die einerseits den Einsatz von online- und offline-Kanälen für die Personalsuche mit intelligenten, gut strukturierten Verfahren für die Bearbeitung der Bewerberdaten kombinieren und andererseits eine Integration des Personalmanagements innerhalb eines Unternehmens ermöglichen. Forrester schätzt, dass der US-Markt für ASP-Personalrekrutierungslösungen von 91 Millionen US-Dollar in diesem Jahr auf über 1 Milliarde US-Dollar im Jahr 2005 steigen wird.

"Die Chancen in Europa sind mindestens genauso groß," sagt Dr. Roland Metzger, Vorstandsvorsitzender der Jobs & Adverts AG, "wenn man unsere internen Schätzungen und die der Analysten zugrunde legt. Virtual Village bietet genau die Lösung, die unsere über 12.000 Kunden wünschen. Sie wollen von uns Lösungen, die sie dabei unterstützen, die Prinzipien des Customer Relationship Management (CRM) auf Bewerber und ihre Mitarbeiter anzuwenden."

Die Rekrutierung per Internet wird zwar von vielen Personalabteilungen genutzt, das Potenzial wird aber bisher nur zu einem Bruchteil ausgeschöpft. Erst durch die Optimierung des Prozesses kommt Geschwindigkeit, Kontrolle und Effizienz in die Personalrekrutierung. "Wir können jetzt Lösungen anbieten, welche die Produktivität und Effizienz noch steigern können, so dass sich die Investitionskosten für unsere Kunden auf jeden Fall auszahlen," so Dr. Roland Metzger, "wir sprechen hier nicht von einem üblichen Werkzeug zum "Aussieben" ("jobsifting tool") der Bewerber, sondern es handelt sich um die nächste Generation des e-recruiting, welche in kürzestmöglicher Zeit und zu geringstmöglichen Kosten die richtigen Kandidaten liefert."

Die über eine ASP-Plattform (Application Service Provider) angebotenen Lösungen bieten dem Nutzer ständigen Zugang von jedem Desktop über einen Internet-Browser wie den Microsoft Internet Explorer oder den Netscape Navigator. Die gesamte Datenverarbeitung und -abwicklung finden in einem Datenzentrum statt, mit permanenter Wartung und Support, 24 Stunden am Tag.

Zu Jobs & Adverts

Die Jobs & Adverts AG (Neuer Markt: WKN 514 170) ist Anbieter von jobpilot - Europas Karrieremarkt im Internet. Unter www.jobpilot.de werden mehr als 120.000 aktuelle Stellenangebote in mehr als 60.000 Stellenanzeigen präsentiert (Stand: September 2000). Das Unternehmen ging 1995 online und ist mit jobpilot heute in 15 europäischen Ländern sowie in Thailand, Singapur und Malaysia vertreten. Zum Kundenstamm zählen 28 der DAX-30 Unternehmen sowie 21 Unternehmen des EuroSTOXXsm-Index. Das Dienstleistungsspektrum umfasst neben der Veröffentlichung von Stellenanzeigen und Stellengesuchen noch weitere innovative Dienstleistungen (WAP, Webcam, Online Assessment, Pre Selection, Jobpilot-Magazin, Seminare, etc.). Mit seinem branchenübergreifenden Angebot verzeichnet jobpilot monatlich fast 30 Millionen Seitenabrufe / Pageimpressions (Geprüft von ABC Interactive, August 2000). Alle Services von jobpilot sind für Bewerber kostenlos.

Die Jobs & Adverts AG hat ihren Hauptsitz in Bad Homburg bei Frankfurt am Main. Europäische Tochtergesellschaften gibt es in der Schweiz, Österreich, Frankreich, Schweden, Polen, Spanien, Tschechien, Italien, Großbritannien, Norwegen, Niederlande, Belgien, Ungarn sowie in Dänemark.

ots Originaltext: Jobs & Adverts AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Stephan Lindenfeld
Corporate Communications
Telefon.: 06172-919 297
Telefax: 06172-919 540
lindenfeld@jobpilot.de
www.jobpilot.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS