BrokerTec Europe erreicht neuen Tagesvolumenrekord mit 2,5 Milliarden Euro und führt vollelektronischen Basishandel ein

London und Jersey City, New Jersey (ots-PRNewswire) - BrokerTec Global LLC hat heute bekannt gegeben, dass das Handelsvolumen im europäischen Rentengeschäft von BrokerTec Europe im vergangenen Monat wöchentlich um durchschnittlich 50 Prozent angestiegen ist, nachdem das Unternehmen am 3. Juli seinen vollelektronischen Interdealer-Handelsservice eingeführt hat. Dieser Anstieg des Handelsvolumens kulminierte in einem neuen Rekordwert von 2,5 Milliarden Euro in europäischen Staatsanleihen am Dienstag, den 10. Oktober. Das Durchschnittsvolumen betrug in der laufenden Woche 2,36 Milliarden Euro in Transaktionen. Derzeit handelt BrokerTec Europe mit Staatspapieren der folgenden Märkte: Deutschland, Frankreich, Belgien und die USA. Ende dieses Monats kommen spanische Staatsanleihen dazu. Österreich und die Niederlande sind für Anfang Dezember geplant, und Italien soll so schnell wie möglich danach folgen.

Lee Olesky, President und CEO von BrokerTec Europe, erklärte: "Der Schlüssel zu unserem Erfolg wird in den niedrigen Kosten und dem einfachen Zugang zu Liquidität liegen. Eine unserer Hauptprioritäten in dieser Phase ist es, weitere geeignete Teilnehmer für das System zu gewinnen. Die jüngste Explosion des Volumens von BrokerTec, zusammen mit der Vielfalt von Preisen, die derzeit für alle in dem System gehandelten Staatsanleihen zur Verfügung stehen, wird uns diesem Ziel ein ganzes Stück näher bringen. Unser Volumenwachstum ist ein Zeichen dafür, dass die Spitzentechnologie von BrokerTec den Erwartungen unserer Teilnehmer entspricht."

Am Montag, den 25. September, hat BrokerTec den vollelektronischen Basishandel eingeführt, bei dem Bundesanleihen mit Laufzeiten von zwei, fünf und zehn Jahren für Andienung und Nicht-Andienung angeboten werden. BrokerTec Europe erleichtert die nahtlose Verarbeitung beider Phasen eines Basishandels, sowohl Kassa als auch Futures, durch die elektronische Anbindung an Terminbörsen und Clearinghäuser. Das Unternehmen plant, in Kürze den Basishandel mit Kontrakten der MATIF aufzunehmen. Damit wird das Angebot der Basisprodukte von BrokerTec zusätzlich erweitert. BrokerTec hat sich in kürzester Zeit eine wesentliche Marktpräsenz im Basishandel mit Bundesanleihen gesichert, mit einem durchschnittlichen Marktanteil von über 40 Prozent der Basistransaktionen am Eurex BTF-Markt an den letzten fünf Handelstagen.

BrokerTec Europe erweitert seine Handelsaktivitäten auch auf Pensionsgeschäfte mit Staatsanleihen sowie Eurobonds/Agencies. Das neue Repo-System, das noch vor Jahresende eingeführt wird, wird einen bedeutenden technologischen Fortschritt gegenüber den bestehenden Systemen darstellen. BrokerTec wird in den kommenden Monaten auch weitere Produkte im Kreditsektor anbieten, einschließlich Agencies, Supranationals und Pfandbriefe. Der voll funktionsfähige Handel mit Eurobonds ist für das erste Quartal 2001 vorgesehen.

Garry Jones, Leiter für Vertrieb und Marketing bei BrokerTec Europe, bemerkte: "Obwohl wir erst seit drei Monaten mit dem System arbeiten, sind wir überzeugt, dass die Liquidität im BrokerTec-System in unseren derzeitigen Märkten absolut führend ist. Wir sind ein kostengünstiger Anbieter und unsere Technologieplattform hat sowohl von unseren Anwendern als auch von ihren IT-Abteilungen ein sehr positives Feedback erhalten. Im Zuge der Erweiterung des Systems um weitere Märkte und Produkte wird unser Kundenstamm schnell wachsen. Obwohl wir uns noch zahlreichen Herausforderungen stellen müssen, sind wir sehr zuversichtlich für die Zukunft und die Expansionsmöglichkeiten von BrokerTec."

Die Anteilseigner von BrokerTec sind: ABN Amro Bank NV, Banco Santander Central Hispano, S.A, Barclays Capital, Citigroup/Schroder Salomon Smith Barney, Credit Suisse First Boston, Deutsche Bank AG, Dresdner Bank AG, Goldman Sachs Group, Inc., Lehman Brothers, Merrill Lynch, Morgan Stanley Dean Witter & Co. und UBS Warburg.

BrokerTec Global LLC ist ein privates Unternehmen, das 1999 gegründet wurde, um Händlern für festverzinsliche Werte elektronischen Interdealer-Handel mit günstigen Preisen und hoher Liquidität anzubieten und den Marktteilnehmern Preistransparenz zu liefern. BrokerTec verfügt über Hauptsitze in Jersey City im US-Bundesstaat New Jersey und in London, England.

ots Original Text Service: BrokerTec Global LLC
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Adam Weiner, +1 212-521-4823, oder Victoria Weld, +1 212-521-4849, beide von Kekst and Company, für BrokerTec Global LLC

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE