Tolle Nachlese zur Kindersportwelt BILD

LR Stemer dankte den Vertretern der Sportverbände

Dornbirn (VLK) - Im vergangenen Juli wurde im Rahmen der
Aktion "Kinder stark machen mit Sport" die Kindersportwelt
auf dem Dornbirner Messegelände durchgeführt. In einer
kleinen Feier für die Vertreter der 29 Sportverbände, die an
der Kindersportwelt teilgenommen hatten, sprach
Sportlandesrat Siegi Stemer in Dornbirn seinen Dank für das
große Engagement der Sportverbände aus: "Der Erfolg dieser Veranstaltung macht auf jeden Fall Lust auf mehr und deshalb
freue ich mich auf die Fortsetzung dieser Veranstaltung im
nächsten Jahr". ****

Mehr als 2800 Schüler aus 128 Schulklassen und 33 Schulen
hatten an der Kindersportwelt teil genommen. Stemer: "Gerade
der Sport erfüllt bei Kindern und Jugendlichen eine sehr
wichtige Funktion, weil er fit hält und zur gesunden Persönlichkeitsentwicklung beiträgt". Deshalb, so Stemer
weiter, könne der Wert einer solchen Veranstaltung wie die Kindersportwelt kann gar nicht hoch genug eingeschätzt
werden: "Die dort geschaffene Möglichkeit, die
verschiedensten Sportarten auszuprobieren und die
Begeisterung für den Sport zu wecken, ist super. Dies
bestätigen die zahlreichen Rückmeldungen."

Besonders erfreut zeigte sich der Sportlandesrat über das
große Engagement Vorarlberger Spitzensportler, die bei der Kindersportwelt ihre Erfahrungen an die Schüler weitergegeben haben. So haben die sportlichen Aushängeschilder Andrea
Tagwerker und Wolfram Waibel jun. ihre Sportarten den
begeisterten Jugendlichen näher gebracht.
(tm/kees/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vlr.gv.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL