Nortel Networks und Cambridge Positioning Systems planen Entwicklung von Lokalisierungstechnologie

Barcelona, Spanien (ots-PRNewswire) - Nortel Networks* (NYSE/TSE:
NT) und Cambridge Positioning Systems (CPS) haben eine Absichtserklärung (Letter of Intent) über die gemeinsame Entwicklung einer Lokalisierungstechnologie für 3G-(UMTS)-Mobilfunknetzwerke unterzeichnet.

Die Produkte, die nach dem noch zu treffenden Abschluß eines endgültigen Lizenzvertrags entwickelt werden sollen, werden Betreibern von 3G-Netzen standort-basierte Mehrwertdienste bieten.

CPS wird eine Lokalisierungstechnologie entwickeln, die auf dem Standard Observed Time Difference of Arrival (OTDOA) basiert. Diese Erweiterung knüpft an die erfolgreiche Unterstützung des 2G-Äquivalents, der Enhanced Observed Time Difference (E-OTD), an.

Nortel Networks wird die CPS-Produkte in sein e-Mobility* Location Center integrieren und als Teil einer End-to-End-Lösung für das Wireless Internet vermarkten. Nortel Networks ist der Ansicht, dass OTDOA sich zu einem leistungsstarken Lokalisierungsverfahren entwickeln wird, das sowohl bei den Endgeräten als auch bei der Infrastruktur nur zu geringen Kosteneffekten führt.

Das Nortel Networks e-Mobility Location Center stellt eine entscheidende Komponente im Wireless Internet der nächsten Generation dar. Das e-Mobility Location Center ist das intelligente Hub/Gateway zwischen einer Reihe von Lokalisierungstechnologien und mobilen Anwendungen sowie Diensten. Nortel Network setzt mit seiner Strategie auf offene Standards sowie auf eine standardkompatible universelle Plattform, die die Integration der besten Lokalisierungstechnologien ermöglichen wird. Dies wird es Nortel Networks gestatten, eine vollständig getestete und integrierte End-to-End-Lösung der Carrierklasse für Lokalisierung und Management sowie für Schnittstellen zu Mehrwertanwendungen und -diensten anzubieten.

Bei einer kürzlich erstellten Studie prognostizierte die Strategis Group einen Markt für Lokalisierung im Mobilfunksektor, der 2005 schätzungsweise bei über US$ 30 Milliarden liegen wird.

"Wir treiben die Entwicklung eines profitablen, neuen Hochleistungs-Internet voran", sagt Alastair Westgarth, Vice President, Wireless Internet, bei Nortel Networks. "CPS und Nortel Networks werden in der Lage sein, Verbrauchern und Unternehmen schnelle Downloads von standort-basierten Diensten auf mobile Endgeräte zu ermöglichen, unabhängig davon, ob es sich dabei um Mobiltelefone, Handhelds oder Laptop-Computer handelt".

"Die heutige Absichtserklärung beruht auf der Arbeit an 2G, die wir zusammen mit Nortel Networks vollendet haben", sagt Chris Wade, CEO von Cambridge Positioning Systems. "Wir sind der Überzeugung, dass die Lokalisierungsfähigkeit eine fundamentale Technologieplattform für 3G-Netzwerke bilden wird".

Cambridge Positioning Systems Limited (CPS) hat sich auf die Bereitstellung von Mobile Location-Systemen und -Diensten für Mobilfunknutzer spezialisiert hat. Die beiden Geschäftsfelder von CPS sind: Präzisions-Technologie zur Lokalisierung namens Cursor und ein breites Spektrum an standort-basierten Anwendungen für die geschäftliche und private Nutzung mit dem Namen Coverge. Besuchen Sie uns unter www.cursor-system.com.

Nortel Networks ist ein internationaler Marktführer im Bereich Internet und Kommunikation mit Schwerpunkten in den Bereichen Opitcal- Wireless- und Local Internet sowie eBusiness. 1999 erzielte das Unternehmen einen US GAAP** Umsatz in Höhe von US-$ 21,3 Milliarden. Zu den Kunden von Nortel Networks zählen Netzwerkbetreiber, Service Provider und Unternehmen auf der ganzen Welt. Nortel Networks baut ein Hochleistungs-Internet, das zuverlässiger und schneller als vorhandene Netze ist. Das Unternehmen setzt neue Maßstäbe für die Wirtschaftlichkeit und Qualität von Netzwerken einschließlich des Internet und eröffnet damit neue Möglichkeiten für Zusammenarbeit, Kommunikation und Handel. Nortel Networks ist in Deutschland Nortel Dasa Network Systems, ein Joint Venture von Nortel Networks und EADS Deutschland. Zum Produktportfolio von Nortel Dasa gehören zusätzlich Lösungen für die Satellitenkommunikation. Das Unternehmen beschäftigt über 1.450 Mitarbeiter an 25 Standorten in Deutschland. Besuchen Sie uns unter www.nortelnetworks.com.

Bestimmte Informationen in dieser Pressemeldung sind zukunftsbezogen und unterliegen erheblichen Risiken und Unwägbarkeiten. Die in diesen Aussagen vorhergesagten Ergebnisse oder Ereignisse können sich erheblich von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen unterscheiden. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass sich die Ergebnisse oder Ereignisse von den derzeitigen Erwartungen unterscheiden können, gehören unter anderen die Auswirkungen des Preis- und Produktwettbewerbs, die Abhängigkeit von der Entwicklung neuer Produkte, die Auswirkungen der schnellen technologischen Veränderungen und Marktveränderungen, die Fähigkeit von Nortel Networks, Firmenübernahmen durchzuführen und/oder die Geschäftsbereiche und Technologien übernommener Unternehmungen effektiv zu integrieren; die allgemeinen Industrie- und Marktbedingungen und Wachstumsraten, das internationale Wachstum und die globalen ökonomischen Bedingungen, besonders in den aufstrebenden Märkten und einschließlich der Zinssatz- und Devisenkursfluktuationen, die Auswirkungen der Konsolidierungen in der Telekommunikationsindustrie, die Unwägbarkeiten des Internets, die Volatilität des Aktienmarkts, die Fähigkeit von Nortel Networks, qualifizierte Mitarbeiter einzustellen und ihre Firmentreue zu erhalten, und die Auswirkungen der erhöhten Bereitstellungen für die Kundenfinanzierung durch Nortel Networks. Weitere Informationen über diese und weitere Faktoren erhalten Sie in den Berichten von Nortel Networks bei der United States Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht). Nortel Networks lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, unabhängig davon, ob dies aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder in anderer Weise nötig wäre.

* Nortel Networks, das Nortel Networks-Logo und das Globemark sind Warenzeichen von Nortel Networks.

**US GAAP = US Generally Accepted Accounting Principles (die amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätze, vergleichbar mit den entsprechenden in Deutschland geltenden GoBs = Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung)

Sämtliche Zahlen und Prognosen, die im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung genannt werden, sind Einschätzungen aus aktueller Sicht und werden ohne jede Gewähr genannt.

ots Originaltext: Nortel Networks
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen an:
Nortel Dasa Network Systems GmbH & Co. KG
Sabine Werb, Public Relations
Fon 069 / 66 97 19 06
E-Mail: sabine.werb@nortel-dasa.de

Fleishman-Hillard Germany
Peter Tasch
Fon 069 / 405 702 150
E-Mail: TaschP@fleifhman.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE