McDATAs ED-5000 unterstützt maschinenabhängige FICON-Anlagen und Inband Management für das IBM System 390 und IBM eServer* z900 Hosts & Geräte

Broomfield, Colorado (ots-PRNewswire) - McDATA-Director ermöglicht die Koexistenz von offenen Systemen und Mainframe zum Schutz Ihrer Investitionen

McDATA (R) Cooperation (Nasdaq: MCDT), ein führendes Storage Area Network (SAN)-Unternehmen, hat heute bekannt gegeben, dass sein ED-5000 Director jetzt auch FICON-Anlagen für die Hosts und Geräte von IBM S/390 und z900 Enterprise Servern mit maschinenabhängigem FICON unterstützt. Die Weiterentwicklung des ED-5000 umfasst Updates der McDATAs Enterprise Fabric Connectivity (EFC) Manager-Software, die ein verbessertes Management sowohl für S/390-Umgebungen als auch für offene Systeme ermöglichen. Der ED-5000 mit FICON-Unterstützung ist der nächste Schritt in der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen, nachdem bereits im März dieses Jahres die Unterstützung von IBMs offenen SAN-Lösungen durch McDATAs ED-5000 angekündigt worden war.

"Die Anwender können jetzt Mainframe-, UNIX- und NT-Speicheranforderungen gemeinsam in einer einzigen Infrastruktur kombinieren," sagte Nick Allen, Vice President und Forschungsleiter für den Bereich Datenspeicherung der Gartner Group. "Dies ist ein großer Schritt auf dem Weg zur Storage Network Utility. Das gemeinsame, offene und zentralisierte Management wird der nächste Schritt sein."

"Der ED-5000 Director mit FICON-Support ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie offene Systeme und Mainframes nebeneinander existieren können und wie die Kunden den größtmöglichen Wert für Ihr IT-Budget erhalten und gleichzeitig Ihre Investitionen schützen können," sagte Jack McDonnell, President und CEO von McDATA. "Er ist die logische Wahl für Kunden, die IBM Mainframes und Storage Area Networks für offene Systeme einschließlich IBM und Nicht-IBM Servern und Geräten in ihrer Rechnerumgebung haben."

McDATAs FICON-unterstützender ED-5000 Director der dritten Generation ist im Rahmen der siebenjährigen Zusammenarbeit zwischen McDATA und IBM entstanden. Die Version 3 beruht auf der Erfahrung und dem Fachwissen, das aus zwei vorherigen Generationen von ESCON Directors gewonnen wurde. Alle drei Director-Generationen wurden entwickelt, um die größtmögliche Datenverfügbarkeit und Leistung zu bieten, die IBM Mainframe-Kunden von Produkten der Director-Klasse erwarten können. Zu den Funktionen des ED-5000 zählen die redundante Stromversorgung und Elektronikmodule, konkurrierende Hardware-Upgrades und Wartung sowie konkurrierende Mikrocode-Upgrades. Außerdem können derzeitig ED-5000 Kunden ihre Geräte aufrüsten, um den FICON-Support in ihre Systeme zu integrieren.

"Die maschinenabhängige FICON-Unterstützung stellt das sechste aller Großprojekte dar, an denen IBM und McDATA seit 1993 gemeinsam arbeiten und die mit ESCON begannen und anschließend mit Fibre Channel und nun mit FICON fortgesetzt wurden" sagte Stove Cartwright, Director IBM Programs bei McDATA. "Die heutigen Ankündigungen sind bezeichnend für die Arbeitsbeziehung, die wir mit IBM entwickelt haben."

Flexibles, umfassendes Management

Die verbesserte EFC Manager Software des ED-5000 von McDATA unterstützt und ermöglicht die Konfiguration der Betriebsarten von offenen Systemen und des S/390 Directors. Der EFC Manager beseitigt isolierte Dateninseln von Workgroups oder Abteilungen und ermöglicht das Management aller geschalteten Wähleinrichtungen mit unternehmensweiter Skalierbarkeit von einem einzigen Bedienplatz aus. Die Software rationalisiert die Problembehandlung durch die Bereitstellung einer detaillierten Protokollierung und Diagnose sowie einer schnelleren Fehlerquellenidentifizierung.

Der ED-5000 kann mittels einer von McDATA im ED-5000 integrierten Funktion per Inband-Steuerung von IBMs System Automation für OS/390 gemanagt werden. Diese Möglichkeit erlaubt es den Kunden, den ED-5000 Director auf die gleiche Art zu verwalten, mit der sie bislang ESCON-Directors gemanagt haben, ein echter Vorteil für Kunden, die von ESCON auf FICON umsteigen möchten. Der ED-5000 ist das erste Fibre Channel-Produkt, das mit dieser Management-Funktion ausgestattet ist.

Über McDATA

Das Unternehmen McDATA ist auf die Lieferung hochverfügbarer, variabler und zentralisierter SAN-Lösungen spezialisiert. Das Ziel von McDATA ist es, SAN-Lösungen bereitzustellen, die die Probleme eines Unternehmens bei der Datenspeicherung endgültig beheben. McDATA ist marktführend im Bereich Director-Class-Switches und bietet SAN-Lösungen von Endpunkt zu Endpunkt an, die dazu konzipiert sind, die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von Daten zu erhöhen, die Verwaltung eines SAN-Netzes erheblich zu vereinfachen und die Gesamtkosten zu reduzieren. Die SAN-Lösungen, die zuvor umfassend getestet wurden, stellen IT-Unternehmen umfassende Werkzeuge, Methoden und Unterstützung zur Verfügung, um stabile SAN-Netze implementieren zu können. McDATA verteilt seine Produkte durch seine OEMs, sein Netzwerk von Vertragshändlern und seine Elite-Solution-Partner. Nähere Informationen erhalten Sie bei einem Besuch der Website von McDATA unter http://www.mcdata.com.

HINWEIS: McDATA und das Logo von McDATA sind eingetragene Warenzeichen der McDATA Corporation. Alle anderen Warenzeichen und Produktbezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

* Das IBM eServer-Warenzeichen besteht aus dem etablierten IBM e-business-Logo, gefolgt von der Bezeichnung "server".

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen über erwartete zukünftige Ereignisse, die vorausschauender Natur sind und Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Bei diesen Erklärungen berufen wir uns auf die Safe-Harbor-Bestimmungen für "vorausschauende Aussagen" im Sinne des US-Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Unter anderem können folgende, jedoch nicht auf diese beschränkte, Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen abweichen: unsere Geschäftsbeziehungen mit der EMC Corporation und IBM, der Verlust einer unserer wichtigsten Kunden, Händler, Wiederverkäufer oder unseres Herstellers, unsere Fähigkeit, unser Produktangebot zu erweitern und jede Umstellung auf neue Produkte, Qualität und Verfügbarkeit der Komponenten, die Entwicklung der SAN- und Switchmärkte, jede Veränderung der Geschäftsbedingungen, Veränderungen in unserer Verkaufsstrategie und unseren Produktentwicklungsplänen, Wettbewerb in den SAN- und Switchmärkten, Preisdruck des Wettbewerbs, weitere Marktakzeptanz unserer Produkte, Bekanntheitsgrad unserer Produktbezeichnungen, Verzögerungen in der Entwicklung neuer Technologien, Veränderungen im Kaufverhalten unserer Kunden, ungünstige Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Jahr-2000-Problem, einmalige Ereignisse und andere wichtige Faktoren, die bereits in früher in unseren Meldungen und denen von EMC bei der US-Börsenaufsichtsbehörde bekannt gegeben wurden oder in den Meldungen von Zeit zu Zeit aufgeführt werden. Diese Warnhinweise sind in keiner Weise als erschöpfend oder als ein Eingeständnis unsererseits bezüglich der Angemessenheit unserer Mitteilungen anzusehen. Wir sind weder immer in der Lage, vorauszusehen, welche Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse erheblich von den in den vorausschauenden Aussagen oder anderen Aussagen prognostizierten abweichen, noch, im Anschluss daran zu bestimmen, welcher Faktor im Einzelnen dafür verantwortlich war. Darüber hinaus sind die Leser aufgerufen, Erklärungen, die Wörter wie "glauben", "Glaube", "erwarten", "planen", "Ziele", "vorwegnehmen", "vorhaben", "anstreben" oder ähnliche Ausdrücke enthalten, als unsicher und vorausschauend anzusehen. Sämtliche Warnhinweise beziehen sich auf alle vorausschauenden Aussagen, gleich in welchem Zusammenhang. Wir verpflichten uns in keiner Weise, diese vorausschauenden Aussagen öffentlich zu revidieren oder zu aktualisieren, sei es auf Grund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen.

ots Original Text Service: McDATA Corporation
Internet: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Kathleen Sullivan bei McDATA Corporation, +1-303-460-4435, oder kathleen.sullivan@mcdata.com; oder Christi Short, christinas@parkerlepla.com, oder Robert Crowther, rob@parkerlepla.com, beide bei Parker LePla, +1-206-285-5280, für McDATA Corporation

Website: http://www.mcdata.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE