WU-Wien: Erneut deutliche Zunahme der Zulassungszahlen, keine Stagnation

Wien (OTS) - Der Student/inn/enansturm auf die Wirtschaftsuniversität Wien (WU) hält ungebrochen an. Im Wintersemester 2000/2001 sind an der WU bereits im vierten Jahr in Folge die Zulassungszahlen im Steigen begriffen.

Mit Stichtag 10. Oktober 2000 sind an der WU insgesamt 2.465 Erstzulassungen registriert worden (um 137 mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres). Die Zahl der Studienanfänger/innen (erstmalig zugelassene ordentliche Hörer/innen der vier Studienrichtungen Betriebswirtschaft, Handelswissenschaft, Volkswirtschaft und Wirtschaftspädagogik) beträgt heuer bis einschließlich 10. Oktober 2.250. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres entspricht dies einer Steigerung von 170 Studienanfänger/inne/n bzw. rund 8 Prozent bei den ordentlichen Studierenden. Die Zulassungsfrist an der WU läuft noch bis 27. Oktober.

Der Zulassungsmodus mittels Datenvorerfassung per Web-Formular und persönlicher Terminvereinbarung hat sich bestens bewährt. Das lästige Schlange stehen gehört an der WU nunmehr endgültig der Vergangenheit an.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftsuniversität Wien
Herr DI Markus W. Lauboeck
Pressestelle
Tel: 01/31336/4977

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WUP/OTS