OMV: Strategische Investition in MOL

Wien (OTS) - Die OMV Aktiengesellschaft gibt bekannt, dass sie Aktien des ungarischen Öl- u. Gaskonzerns MOL erworben und einen Anteil an den Stimmrechten von MOL von 5% überschritten hat. Das Management von MOL wurde darüber von OMV informiert. OMV hält weniger als 10% an der ungarischen Gesellschaft.

OMV beabsichtigt derzeit nicht, ihren Anteil an MOL über 10% zu erhöhen und wird das MOL-Management voll unterstützen. OMV sieht die Aktien von MOL unterbewertet und ist zuversichtlich, dass MOL die offenen Fragen, speziell im Bereich Gas, lösen wird.

OMV stimmt mit MOL überein, daß die Konsolidierung der Ölindustrie in Mitteleuropa vorangetrieben werden soll und wird MOL in der Fortführung dieser Unternehmenspolitik unterstützen. Der Erwerb der MOL Aktien durch OMV ist in diesem Zusammenhang zu sehen und sollte das Erreichen von Vorteilen für beide Gesellschaften fördern.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Investoren/Analysten: Brigitte H. Juen
Tel.: 0043 1 40440 1622;
e-mail: investor.relations@omv.com
Internet home page: http://www.omv.comGolin Harris Ludgate
Leesa Peters, London
Tel: +44 20 7216 4512;
e-mail: lpeters@golinharris.comPeter Zambelli, New York
Tel: +1 (212) 697 3720,
e-mail: pzambelli@golinharris.comOMV Presse
Hermann Michelitsch
Tel. 0043 1 40440 1660
e-mail: hermann.michelitsch@omv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OMV/OTS