ORF: Pornobilder statt österreichischem Kabarett?

Wien (OTS) - Die "Zeit im Bild 2" des ORF sendete am 10. Oktober 2000 einen Beitrag, in dem zahlreiche Porno-Bilder zu sehen waren.

Andererseits hat das ORF-Fernsehen bis zum heutigen Tag nicht über das allererste Kabarettprogramm von und mit Gerald Vukits mit dem Titel "Stars - die ORF-Schelte" berichtet. Vukits, ein 32-jähriger Wiener, im Hauptberuf Journalist, besticht durch seine bissigen Kabarett-Pointen und durch seine unvergleichlichen Stimmenimitationen. So parodiert er etwa Weltstars - live gesungen. Weitere Infos dazu im Internet unter www.Vukits.at, dann "Kabarett" anklicken.

Pornobilder: ja!
ORF-kritisches Kabarett nein! Ist das das ORF-Fernsehen im Jahre 2000? Wehe dem, der da noch interveniert...

Vukits: "Leider bekommen auf Grund dieser Unternehmenspolitik auch viele andere talentierte österreichische Künstler keine oder kaum eine wirkliche Chance. Das Ergebnis ist etwa das, daß der ORF seine vollmundig angekündigte Comedy immer wieder verschieben muß."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Gerald Vukits Medien- und Eventservice
Tel. 0676/3125201

Gerald Vukits

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS