Erster "Sicherheitstag" in Margareten

Wien, (OTS) Der "Erste Margaretener Sicherheitstag" wird am Freitag, 13. Oktober, zwischen 9 und 17 Uhr auf dem Siebenbrunnenplatz abgehalten. Bezirksvorsteher Ing. Kurt Ph.
Wimmer (SPÖ) nimmt um 9.45 Uhr die offizielle Eröffnung vor. Die Besucher können sich im Rahmen der Veranstaltung von Sicherheitsexperten beraten lassen. Mit verschiedenen Vorführungen stellt die Exekutive ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis. Auch
die vierbeinigen Helfer der Rettungshunde-Brigade zeigen ihr Können. Für Kinder gibt es bei einem Quiz mit Fragen zum Thema Sicherheit schöne Preise zu gewinnen. Es werden Möglichkeiten zur Selbstverteidigung und der Ablauf einer professionellen Rettungsaktion nach einem "Verkehrsunfall" demonstriert. Ebenfalls sehenswert sind die Vorführungen der Diensthundeabteilung der Polizei. Eine "Rätselrallye" sorgt für Spannung, das Musikprogramm bestreiten die "Polizeimusik" und die Gruppe "Cop Kidz". (Schluss) enz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK