ots Ad hoc-Service: JUMPtec <DE0006090608> 3. Quartal (deutsch)

Deggendorf (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

  • Umsatzergebnis von DM 30,1 Mio. im dritten Quartal
  • Über 210% Wachstum zum Vorjahres Quartal
  • JUMPtec peilt weiteres Umsatz- und Ertragswachstum an

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres hat die JUMPtec Industrielle Computertechnik AG, Deggendorf, einen Rekord-Umsatz von DM 30,1 Mio. erzielt und erstmals über 80.000 Binary Brains in einem Quartal ausgeliefert. Das heute vom Weltmarktführer für Embedded Computer Technology (ECT) bekanntgegebene Umsatzergebnis für das dritte Quartal 2000 bedeutet damit eine über 210%ige Steigerung gegenüber dem im vergleichbaren Zeitraum des Geschäftsjahres 1999 erzielten Umsatzes von DM 9,67 Mio. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2000 erzielte JUMPtec damit ein Wachstum von über 45% in drei Monaten.

Dazu sagte Hans Mühlbauer, Vorstand der JUMPtec AG: "Die heute bekanntgegebenen Quartalszahlen, welche erstmals Umsätze der in diesem Jahr akquirierten Unternehmen Dr. Berghaus GmbH & Co. KG und CSS Industrie Computer GmbH beinhalten, sind auf die erfolgreiche Umsetzung einer langfristigen wachstums- und kundenorientierten Strategie zurückzuführen." Mittels Kooperationen und Akquisitionen könne JUMPtec noch flexibler und effizienter auf Kundenbedürfnisse reagieren und damit seine Marktposition weiter ausbauen. "Auch durch die im August vollzogene Akquisition der SOFTEC Daten- und Kommunikationssysteme GmbH werden wir eine weitere Wachstumssteigerung realisieren, die nicht nur das Ergebnis einer rein rechnerischen Addition von Umsatz und Ergebnis sind." Als Beispiel für weitere Wachstumstreiber nannte Mühlbauer den beschleunigten Eintritt von JUMPtec in den lukrativen Markt für Software-Lösungen im ECT-Bereich sowie die ermöglichte Realisierung von Kosteneinsparungspotentialen. "Wir sind mit unseren Binary Brains in einem der attraktivsten Wachstumsmärkte mit 30 - 50% jährlichem Marktwachstum tätig. Durch unsere gezielten Zukäufe werden wir 1999 bis 2001 sogar Wachstumsraten im deutlich dreistelligen Bereich p.a. erzielen."

Als Folge seiner starken Marktposition hat JUMPtec mit der Entwicklung und Vermarktung seiner sogenannten Binary Brains während der letzten zwei Jahre bereits ein durchschnittliches internes Wachstum von circa 80% erzielt und erwartet für das laufende Geschäftsjahr eine Gruppenumsatzsteigerung um über 200%. Die Realisierung von Effizienzsteigerungen und Skaleneffekten aus Akquisitionen, der Ausbau seiner profitablen Produkt- und Dienstleistungspalette und eine kontinuierliche Internationalisierung werde JUMPtec auch ein äußerst zufriedenstellendes Ergebniswachstum bescheren, so Mühlbauer. Die Ergebniszahlen des dritten Quartals werden ca. Ende November konsolidiert vorliegen.

Pressekontakt:

Haubrok Investor Relations GmbH Kaistraße 8, D-40221 Düsseldorf Telefon: +49 0211/ 30 12 6-0 Telefax: +49 0211/ 30 12 6-198 E-Mail:
office@haubrok-ir.de ir@jumptec.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI