TW 1 präsentiert "Aufgegabelt in Österreich: Das Mittelburgenland"

Pannonische Spezialitäten am Sonntag, dem 15. Oktober, um 18.15 Uhr (Wh. am Donnerstag, dem 19. Oktober, um 22.15 Uhr)

Wien (OTS) - Weidegansl und Blaufränkischer. Das sind zwei der Spezialitäten des Mittelburgenlandes, die gerade jetzt in den vielen guten Gasthöfen der Region auf den Speisekarten stehen. Rudolf Buczolich, Volksschauspieler und Regisseur, führt durch die kulinarische Region Mittelburgenland, die reich an landschaftlichen und kulturellen Attraktionen ist und allerlei Gaumenfreuden zu bieten hat.

Das Mittelburgenland ist - entgegen dem üblichen Burgenlandklischee - ein dicht bewaldetes Hügelland, wo vor allem im Osten, gegen Ungarn hin, Obst und Wein in üppiger Fülle gedeihen. Keine andere Rotweinrebe ist so repräsentativ für Österreich wie der Blaufränkische, der hier eigenständige auch international vorzeigbare Weine hervorbringt.

In weiteren Folgen stellt "Aufgegabelt in Österreich" am Sonntag, dem 22. Oktober "Die Thermenregion südlich von Wien" und am Sonntag, dem 29. Oktober, die Region "Rund um den Hausruck" vor.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Inforoom
Tel.: (01) 87878-12812

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Information

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOA/GOA