ots Ad hoc-Service: E.ON AG <DE0007614406> E.ON Energie macht sich weiter fit fuer den Wettbewerb - 4.800 Megawatt Ueberkapazitaet werden ab 2001 vom Netz genommen

Düsseldorf (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

E.ON Energie macht sich
weiter fit für den Wettbewerb - 4.800 Megawatt Überkapazität werden ab 2001 vom Netz genommen

Vor dem Hintergrund der Liberalisierung der Strommärkte sowie bestehender Überkapazitäten in Deutschland und Europa hat der Vorstand der E.ON Energie AG am 9. Oktober 2000 beschlossen, rund 4.800 Megawatt (MW) ihrer 30.000 MW installierten Kraftwerksleistung unverzüglich, d.h. überwiegend im Jahr 2001, vom Netz zu nehmen.

Bei den für die endgültige Stilllegung vorgesehenen Anlagen handelt es sich um die Blöcke 5 und 7 des Kraftwerks Arzberg, die Blöcke 21 und 31 des Kraftwerks Aschaffenburg, die Blöcke 1 und 2 des Kraftwerks Franken II, 400 MW der Kraftwerksgruppe West im Ruhrgebiet, Block C des Kraftwerks Offleben, Block D des Kraftwerks Schwandorf sowie um das Kernkraftwerk Stade. Der Betrieb des Blockes 1 des Kraftwerks Staudinger wird auf die Winterjahreszeit begrenzt.

Vom Betrieb in den Konservierungszustand überführt werden sollen Block 6 des Kraftwerks Arzberg, Block 4 des Kraftwerks Emden, Block 2 des Kraftwerks Pleinting und Block 2 des Kraftwerks Staudinger. Die bereits bestehende Langzeitkonservierung von Blöcken in Irsching und Pleinting bleibt erhalten.

Der genaue Abschaltzeitpunkt für die genannten Kraftwerke wird unter Berücksichtigung der jeweiligen rechtlichen und vertraglichen Rahmenbedingungen bestimmt.

Durch die Umsetzung dieser Maßnahmen wird über einen Zeitraum von 10 Jahren per Saldo eine Verbesserung des Betriebsergebnisses von rund 1,4 Mrd DM erwartet.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI