Eco Plus-Galerie wieder geöffnet

Ausstellungsräume für niederösterreichische Künstler

St.Pölten (NLK) - Die Galerie der NÖ Betriebsansiedlungsgesellschaft Eco Plus am Lugeck 1, 1010 Wien, ist wieder geöffnet: Noch bis Ende Dezember sind Werke von Alfred Biber zu sehen, diesmal eine Übermalung der eigenen Bilder des Künstlers. Alfred Biber ist ausgebildeter Grafiker, Designer und Bühnenmaler und lebt in Bisamberg.

Eco Plus führt bereits seit drei Jahren Ausstellungen im Rahmen von ECOart durch. Niederösterreichische Künstler haben die Möglichkeit, ihre Arbeiten in den Büroräumlichkeiten auszustellen. Damit soll die Kunst direkt in die Arbeit integriert werden. "Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass sowohl Mitarbeiter als auch Geschäftspartner der Eco Plus das Ambiente der ‚Büro-Galerie‘ schätzen", erläutert Eco Plus-Geschäftsführer Dr. Ilan Knapp.

Die Ausstellung kann während der Bürozeiten von Eco Plus besichtigt werden. Nähere Informationen: Telefon 01/5137850 oder Internet http://www.ecoplus.at.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK