Erster Merger zwischen PR- und Internet-Agentur in Österreich

Aus Skills in Public Relations und Short Cut Digital Media wird The Skills Group

Wien (OTS) - International gilt sie als das Zukunftsmodell für die Branche die "Kommunikationsagentur neuen Typs", die in der "realen Welt" und im Internet gleichermaßen zu Hause ist. Nun gibt es sie auch in Österreich: The Skills Group (Untertitel: "Die Kommunikationsgesellschaft") entstand aus dem Zusammenschluss von Skills in Public Relations mit Kunden wie der Oesterreichischen Nationalbank, Master Foods Austria und Philip Morris seit Jahren eine Fixgröße in der heimischen PR-Szene und Short Cut Digital Media, einer jungen, aufstrebenden Internet-Agentur, die sich auf Kundenbindungsprogramme und technisch anspruchsvolle Online-Plattformen spezialisiert hat und bereits Auftraggeber wie Nokia, die ÖBB oder das Bildungsministerium auf ihrer Referenzliste führt. An der neuen Agentur halten beide Seiten gleiche Anteile.

"Die beiden Bereiche wachsen zusammen," erläutert Renate Skoff, gemeinsam mit Paul M. Sills Eigentümerin von Skills in Public Relations, die Gründe für den Zusammenschluss. "Die Menschen, die man via Internet anspricht, sind dieselben wie außerhalb. Das geht auf Dauer nicht ohne eine durchgängige Strategie." Stefan Bachleitner, zusammen mit Jürgen H. Gangoly Edward Strasser Gründer von Short Cut Digital Media, sieht das ebenso: "Je größer die Bedeutung des Internet im Kommunikationsmix, desto wichtiger wird seine Einbindung in eine Gesamtstrategie. In Zukunft werden die Kunden integrierte Kommunikation 'aus einer HandOE fordern."

Schwerpunkte im Angebot von The Skills Group sind "Reputation Management" (strategische Imagepflege), "Customer Relationship Management" (Pflege von Kundenbeziehungen), "Media Management" (mediengerechte Themenaufbereitung für herkömmliche und für Online-Medien), "Issues Management" (Umgang mit gesellschaftlich sensiblen Themen) sowie "Crisis Management"; für letzteren Bereich haben die beiden Partner das Produkt "ShadowSite" entwickelt, das sowohl PR-Instrumente, als auch technische Module für die rasche Anpassung von Websites und den Einsatz von datenbankgestützten E-Mail-Systemen im Krisenfall enthält.

Zum Internet-Team der neuen Agentur gehören auch Experten für Technik und Design. Bachleitner: "Nur wer direkt den Finger am Puls der technischen Entwicklung hat, kann die neuen Möglichkeiten wie WAP oder der Kombination von Flash und HTML in innovative Kommunikationslösungen umsetzen."

Die beiden Agenturen haben schon bisher mehrere Kunden gemeinsam betreut: die Innovationsagentur, ein Dienstleistungsunternehmen des Wirtschaftsministeriums und anderer öffentlicher Stellen zur Förderung von Unternehmensgründungen, den Internet Ombudsmann, eine vom Österreichischen Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT) eingerichtete Informationsstelle für Online-Käufer und -Anbieter, die kürzlich mit der Vergabe des Österreichischen E-Commerce-Gütesiegels begonnen hat, und The Money and Cards Group, einen weltweit operierenden Anbieter von Banknoten-, Münzen- und Chipkartentechnologie. Weitere gemeinsame Projekte laufen gerade an. Skoff: "Wir haben offenbar den richtigen Moment erwischt, um mit diesem Angebot in den Markt zu gehen."

Die Internet Unit hat bereits die neuen Agenturräume in einer ehemaligen Maschinenfabrik in der Wiener Margaretenstraße bezogen, das PR-Team folgt in wenigen Wochen nach. Skoff erwartet sich von der Zusammenarbeit im Alltag "auch einen Kultur-Transfer schließlich beeinflusst das Internet ja die Kommunikationskultur in allen Bereichen." Im Gegenzug sieht Bachleitner das anerkannte Qualitätsprofil von Skills als wichtigen Wettbewerbsfaktor auch im Internet-Markt: "Wir wenden uns speziell an Kunden, die Kompetenz in der New Economy brauchen, aber nicht auf die Betreuungsqualität und das Leistungsangebot einer vollwertigen Kommunikationsagentur verzichten wollen."

The Skills Group Die Kommunikationsgesellschaft will im Gründungsjahr mit im Jahresdurchschnitt rund 18 fixen Mitarbeitern einen Honorarumsatz von mindestens 22 Millionen Schilling erwirtschaften.
ß

()

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

en: The Skills Group : Die Kommunikationsgesellschaft
Margaretenstraße 70, A 1050 Wien
(Adresse PR-Unit bis Ende 2000: Weyringergasse 28A,
A 1040 Wien)
PR-Unit: Renate Skoff, Telefon 01/505 26 25,
E-mail skoff@theskillsgroup.com
Internet-Unit: Stefan Bachleitner, Telefon 01/5952110,
E-mail bachleitner@theskillsgroup.com
ß

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS