Partnerschaft erzielt Grundsatzvertrag von bis zu 75 Mio. USD für NHC Communications / NHC soll im Rahmen einer integrierten DSLAM-Lösung für Last Mile Media Corp. Tausende von technologisch führenden Fernschalteinheiten bereitstellen

Montreal (ots-PRNewswire) - NHC Communications Inc. (TSE: NHC) teilte heute mit, dass das Unternehmen einen Grundsatzvertrag über die Bereitstellung von bis zu ca. 3.000 Fernschalteinheiten in den nächsten drei Jahren für die Last Mile Media Corporation, einen künftigen Anbieter von Hochgeschwindigkeits-Internetanschlüssen in Mehrfamilienhäusern, erzielt hat. Der Grundsatzvertrag gilt vorbehaltlich des Abschlusses eines endgültigen Vertrages, der nach Erwartungen von NHC bei vollständiger Realisierung einen geschätzten Wert von ca. 75 Mio. USD (112 Mio. CAD) haben wird.

Der Grundsatzvertrag entstand aus einer Partnerschaft mit ECI Telecom Ltd. (NASDAQ: ECIL), einem Hauptlieferanten von Digital Subscriber Line (DSL)-Breitbandzugangsprodukten. Die Gesellschaften haben die Virtual Cross Connect Solution (VCCS(tm)) von NHC mit dem Hi-FOCuS(tm)-Komplettprodukt in Carrier-Qualität von ECI Telecom integriert und so eine End-to-End Digital Subscriber Line Access Multiplexer (DSLAM)-Lösung für lokale Ortsvermittlungsbetreiber bereitgestellt.

"Dieser neue Auftrag zeigt die Leistungsfähigkeit von Partnerschaften, einem wichtigen Element der Wachstumsstrategie von NHC", erklärte Sylvain Abitbol, President und CEO von NHC Communications. "Partnerschaften mit wichtigen internationalen Anbietern machen uns für den schnell wachsenden DSL-Markt höchst attraktiv, weil wir in der Lage sind, vollständig integrierte Lösungen für ihre Telekommunikations- und Internetzugangskunden zu liefern."

Die Schätzung von 75 Mio. USD beruht auf den Einsatzplänen von Last Mile Media. Darüber hinaus bietet der Grundsatzvertrag NHC eine zusätzliche Ertragschance über die Basisschätzung hinaus, wenn der Kundenstamm von Last Mile über die derzeitige Größe hinaus wächst. Last Mile hat das Recht, die Mindestzahl der gemäß dem geplanten Vertrag zu bestellenden Einheiten festzulegen, und es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass die Einsatzpläne von Last Mile realisiert werden oder dass Last Mile eine bestimmte Mindeststückzahl bestellen wird.

Last Mile Media hat NHC seine Absicht mitgeteilt, in den nächsten drei Jahren 3.000 Einheiten der VCCS(tm)-Lösung von NHC in Tausenden von überwiegend als Wohnhäuser genutzten Mietobjekten (MTUs) in den gesamten Vereinigten Staaten zu installieren. Darüber hinaus hat Last Mile angegeben, dass der Einsatz sich im Laufe des geplanten Vertrages voraussichtlich allmählich erhöhen und seinen höchsten Stand im dritten Jahr erreichen wird.

Die NHC-Lösung automatisiert den gesamten Prozess der Neuverdrahtung von Teilnehmer- oder Desktop-Anschlüssen für analoge, digitale Telefon- oder Niedergeschwindigkeits-Datenschaltkreise und ermöglicht den DSL-Serviceprovidern dadurch ein einfaches und schnelles Management ihrer Kabelinfrastruktur sowie Kosteneinsparungen.

"Die Interoperabilität der Lösungen von NHC und ECI Telecom bedeutet, dass wir alles aus einer Hand haben", erklärte Jeffrey Levine, der CEO von Last Mile Media. "Die Entscheidung zur Zusammenarbeit mit der NHC-ECI Telecom-Partnerschaft fiel uns leicht, als wir die Kosteneinsparungen und das verbesserte Serviceniveau sahen, die mit der kombinierten Lösung erreicht werden."

"In unserem Building Local Exchange Carrier (BLEC)-Modell ermöglicht uns die Produktlinie von NHC, den DSL-Service innerhalb weniger Sekunden für einen neuen Teilnehmer per Fernsteuerung bereitzustellen oder Fehlersuche zu betreiben, was ein außerordentliches Maß an Kundendienst bedeutet. Da wir außerdem Lkw-Fahrten und Servicetermine überflüssig machen, ist die Fernschaltung von NHC auch finanziell sinnvoll", erklärte Levine.

Die Geschäftsbeziehung zu Last Mile Media wird NHC das Tor zum wichtigen und schnell wachsenden Markt der Mietobjekte - große Büro-und Wohnhäuser - öffnen.

"Die Verbindung zwischen der Fernschaltung von NHC und unseren DSL-Zugangstechnologien ebnet der Partnerschaft den Weg zur führenden Position in dem sehr großen, aber noch unterversorgten Markt der Building Local Exchange Carrier (BLEC)", erklärte Dan Doczy, Vice President für Marketing und Geschäftsentwicklung bei ECI Telecom. "Wir sind geradezu begeistert über die Umsatzchancen, die sich durch diese Partnerschaft in nächster Zukunft bieten."

Der Grundsatzvertrag mit Last Mile Media wird gerade zu dem Zeitpunkt realisiert, zu dem NHC sich auf die Vorstellung neuer Produkte und eines Namens für seine ferngesteuerten Bitübertragungsschicht-Cross-Connect-Lösungen auf der Messe NCF2000 in Chicago vom 16.-18. Oktober vorbereitet.

Über NHC

NHC Communications Inc. ist ein internationaler Führer in Konstruktion und Fertigung innovativer Bitübertragungsschicht-Hochgeschwindigkeits-Schaltzugangslösungen für Sprech-/Datennetzwerke der bestehenden und der nächsten Generation. Mit einem einzigartigen Spektrum an Technologien, die in jahrelanger Erfahrung entwickelt wurden, steht NHC nunmehr im Zentrum des Firmenkunden-Servicemarktes und der Telekommunikationsbranche von heute. Besuchen Sie NHC unter http://www.nhc.com.

Über Last Mile Media Corporation

Last Mile Media Corporation ist ein zukünftiger nationaler Anbieter von Hochgeschwindigkeits-Internetserviceleistungen und Infrastrukturen für große Wohn- und Geschäftshäuser. Die Gesellschaft installiert die ECI Telecom DSLAM-Ausrüstung direkt im Objekt und sorgt dadurch für einen 26MB-Durchsatz für jeden Mieter. Es entstehen keine Kosten für den Eigentümer des Objekts, sondern Last Mile Media erhält eine Gewinnbeteiligung. Last Mile Media bearbeitet alle Kundendienst, Abrechnungs- und Bereitstellungsangelegenheiten mit der OPS Management-Software von ECI Telecom. Nähere Informationen über die Gesellschaft sind auf der Website von Last Mile Media im World Wide Web abrufbar: http://www.LastMileMedia.com.

Über ECI Telecom

ECI Telecom Ltd. ist Anbieter integrierter Netzwerklösungen für digitale Kommunikations- und Datenübertragungssysteme. Die Gesellschaft mit Hauptsitz in Fort Lauderdale, Florida, entwickelt, fertigt, vermarktet und unterstützt digitale End-to-End Telekommunikationslösungen für die neuen Dienste und konvergierenden Netze von heute. Die Produkte der Gesellschaft schaffen Bandbreite, maximieren die Erträge für die Netzwerkbetreiber, verbessern die Leistungsfähigkeit und ermöglichen neue ertragbringende Leistungen. Dadurch verbessern sie die Kapazitäten der vorhandenen Netze zur Unterstützung von Sprech-, Daten-, Bild- und Multimediadiensten. Die Anlagen von ECI Telecom unterstützen den Netzverkehr in mehr als 500 Servicenetzen in über 145 Ländern. Besuchen Sie ECI unter http://www.ecitele.com.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind, soweit es sich nicht um historische Daten handelt, in die Zukunft gerichtete Aussagen gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des US-Private Securities Litigation Reform Act von 1995, darunter, ohne darauf beschränkt zu sein, Aussagen über Auffassungen der Geschäftsleitung, Strategien, Pläne, Erwartungen oder Meinungen im Zusammenhang mit den Ergebnissen der Gesellschaft, die auf einer Reihe von Annahmen über die zukünftigen Bedingungen beruhen, welche sich letztlich als unzutreffend erweisen können. Darüber hinaus müssen sonstige in die Zukunft gerichtete Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sein können, durch wichtige Faktoren qualifiziert werden, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den bisher erzielten oder den von den Gesellschaften erwarteten Ergebnissen abweichen. Zu solchen Faktoren gehören: der schnelle technologische Wandel sowie die Notwendigkeit zur kontinuierlichen Entwicklung neuer Produkte, die Abhängigkeit der Gesellschaft von einer beherrschenden Produktlinie, der Wettbewerb, die Abhängigkeit der Gesellschaft von Schlüsselkräften, Schwierigkeiten bei der Steuerung des Wachstums der Gesellschaft, die Abhängigkeit der Gesellschaft von bestimmten Kunden und bestimmten Lieferanten, die Abhängigkeit der Gesellschaft von Schutzrechten, das Risiko von Schutzrechtsverletzungsansprüchen Dritter sowie staatliche Vorschriften.

ots Originaltextservice: NHC Communications
im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
NHC Communications Inc.: Sylvain Abitbol, President & CEO, +1 514 734-4302/1-800-361-1965, s.abitbol@nhc.com;
Sylvain Brossard, CA, Vice President Finanzen & Geschäftstätigkeiten, +1 514 734-4304, 1-800-361-1965, s.brossard@nhc.com; Aktionärspflege: Martti Kangas oder Andrea Berry, The Barnes Organisation Inc., +1 416 367-5000, mkangas@barnesir.com/aberry@barnesir.com;
Last Mile Media Corp.: Jeffrey Levine, CEO, +1 512 381-6404, jlevine@mcslink.com;
ECI Telecom Ltd.: Dan Doczy, Vice President für Marketing & Geschäftsentwicklung, +1 954 202-2822, dan.doczy@go.ecitele.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE