Verkehrsmaßnahmen

Beendigung verkehrswirksamer Baumaßnahmen

Wien, (OTS) Mehrere Baumaßnahmen, die Auswirkungen auf den Verkehr mit sich brachten, wurden beendet oder stehen kurz vor der Beendigung:

o 5., Plateaubereich Zentagsse/Vogelsanggasse (Arbeiten der MA 30

- Kanalisation). Bereits beendet.
o 12., Schönbrunner Schloßstraße Nummer 2 bis 44 ( Hauptrohrlegung

der WIENGAS mit anschließender Instandsetzung der Straßenoberfläche). Die Arbeiten werden noch am Freitag beendet. Die Schrägparkordnung auf der Seite der geraden Nummern wird
nach Markierungsarbeiten der MA 46 aufgehoben.
o 21., Fultonstraße in Höhe Nummer 31 (Fernwärmezuleitung zu einer

großen Wohnhausanlage der Stadt Wien). Bauende noch am Freitag.

Am kommenden Montag anlaufende Baumaßnahmen

Am kommenden Montag, dem 9. Oktober, laufen im Straßennetz
mit erhöhter Verkehrsbedeutung mehrere Bauvorhaben, die Verkehrsmaßnahmen erforderlich machen, an:

o 8., Kreuzungsplateau Josefstädter Straße/Blindengasse. Um die

Betriebssicherheit zu gewährleisten, müssen die Wiener Linien die Gleiskreuzungen und Weichen erneuern. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis 15. November dauern. Für den Individualverkehr sind folgende Verkehrsmaßnahmen erforderlich:
- Durchfahrtsperre auf dem Kreuzungsplateau.
- Sperre der Blindengasse zwischen Josefstädter Straße und Sanettygasse.
- Umleitung für die Fahrtrichtung stadtauswärts (Gürtel): Route Bennogasse - Florianigasse - Uhlplatz.
- Für die Josefstädter Straße stadteinwärts gibt es keine beschilderte Umleitung; die Verkehrsteilnehmer werden ersucht,

großräumig auszuweichen.
- Es muss auch in den Nachtstunden, vor allem in der betriebsfreien Zeit der Straßenbahn, gearbeitet werden.
o 12., In Zusammenhang mit dem Umbau der Wienerbergbrücke sind

durch die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau (Geschäftsgruppe Planung und Zukunft) umfangreiche Baumaßnahmen notwendig.

Dazu TAR Ing. Robert Mandl von der Bauleitung der MA 28: "Es handelt sich dabei um Vorarbeiten, die im Zuge der Ende Oktober beginnenden Verlegung der Wienerbergbrücke aufgrund des Projekts der HLAG notwendig geworden sind. Trotz des großen Arbeitsumfanges werden wir den Fahrzeugverkehr in allen Bauphasen auf den wesentlichen Relationen aufrechterhalten. Die Fußgänger müssen wir in einzelnen Baubereichen umlenken, wofür wir schon jetzt um Verständnis bitten. Insgesamt wurden die reinen Straßenbaumaßnahmen mit knapp vierzig Millionen Schilling veranschlagt".

Die Baumaßnahmen im Einzelnen und die begleitenden Verkehrsmaßnahmen:

o Edelsinnstraße: Verbreiterung der Fahrbahn vor der Ruckergasse

ab Anfang des Stauraums. Arbeitsdurchführung bei Sperre des rechten Geradeausfahrstreifens. Der Rad-und Gehweg wird in der Edelsinnstraße zwischen Hohenbergstraße und Ruckergasse sowie in der Ruckergasse zwischen Hohenbergstraße und Edelsinnstraße gesperrt. Die Ampelanlage auf dem Plateau Edelsinnstraße/Ruckergasse wird umgebaut, der Verkehr kann getrennt in alle Relationen abfließen.
o Breitenfurter Straße: Verbreiterung der Fahrbahn ab Höhe

gegenüber Nummer 15 bis zur Wienerbergbrücke. Sperre des rechten Fahrstreifens und Entfernung der Stuttgarter Schwelle im bereich der Verbreiterung. Der Individualverkehr wird über das richtungsführende Gleis der Straßenbahn sowie rechts an der Haltestelleninsel vorbei geführt. Die Bushaltestelle wird auf Baudauer aufgelassen.
o Wienerbergstraße/Breitenfurter Straße: Umbau der Verkehrsinsel

zwischen der Rechtsabbiegerelation und dem rechten Geradeausfahrstreifen. Die Arbeiten erfolgen in zwei Phasen,
wobei das Abbiegen grundsätzlich aufrechterhalten wird. Entsprechend dem Baufortschritt werden die Fahrspuren umgelegt. Bauende voraussichtlich am 20. Dezember.
o 13., Lainzer Straße in Höhe Nummer 8. Wegen eines Gebrechens muss eine Abzweigleitung der Wasserversorgung erneuert werden. Die Wasserwerke rechnen damit, die Arbeiten noch am Montag, dem 9. Oktober, abschließen zu können. Stadtauswärts und stadteinwärts müssen die Fahrspuren des Individualverkehrs gesperrt werden, der Fahrzeugverkehr wird über den Gleiskörper der Straßenbahn umgeleitet. (Schluss) pz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK