LR Plank eröffnete Messe "Apropos Pferd" in Wiener Neustadt

Springturnier, Volgitier-Supercup, Österreichische Meisterschaft

St.Pölten (NLK) - Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank und Prof. Dr. h.c. Manfred Mautner Markhof als Präsident des Bundesfachverbandes für Reiten und Fahren in Österreich eröffneten heute, Freitag, 6. Oktober, die Messe "Apropos Pferd", die von den Business Messen Wiener Neustadt in der "Arena Nova" im Norden der "Allzeit Getreuen" veranstaltet wird. Die größte Messe Östösterreichs dieser Art war schon seit gestern, Donnerstag, 5. Oktober, und ist noch bis Sonntag, 8. Oktober, jeweils von 9 bis 19 Uhr das Ziel vieler Pferdefreunde. 6.400 Quadratmeter Innenfläche und 40.000 Quadratmeter Freigelände, über 160 Aussteller aus zehn Nationen, bis zu 1.500 Personen in der "Arena Nova" als Zuschauer werden vielleicht heuer das Ergebnis des Vorjahres - 22.000 Besucher wurden gezählt - noch übertreffen. Das internationale Springturnier der Klasse CSI-B, der Voltigier-Supercup, die Barockpferdegala, die Österreichische Meisterschaft der Vollblutaraber, das nationale Westernturnier und darüber hinaus jede Menge Schau-vergnügen rund um die Vierbeiner sprechen für das Programm.

Landesrat Josef Plank freute sich über den Aufschwung des Pferdesportes. In den vergangenen Jahren sei eine Trendumkehr geschafft worden. Heute präge die Vielfalt der Rassen den Pferdesport in Österreich. Diese Attraktivität mache auch das Interesse an einer derartigen Veranstaltung aus. Immerhin würden 2,5 Milliarden Schilling pro Jahr in Niederösterreich durch die Pferde als Wertschöpfung zurückbleiben. Das zeige, dass alles rund ums Pferd zu einem gewaltigen Wirtschaftsfaktor wurde.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK