FPD: Schennach lügt wie gedruckt

Wien, 2000-10-04 (fpd) - Der Freiheitliche Pressedienst weist hiermit die Ausführungen des grünen Neo-ORF-Kurators Stefan Schennach mit Nachdruck zurück.****

Tatsache ist, daß Klubobmann Peter Westenthaler am Montag ein einziges Mal mit dem ORF telephoniert hat, und zwar mit der ORF-Sendungsverantwortlichen für den Report, Frau Dr. Gisela Hopfmüller, um Termin, Ort und Koordination eines Interviews für die Sendung "Report" zu vereinbaren.

Frage an Schennach: Warum sollte Peter Westenthaler 22 mal beim ORF anrufen, wenn er ohnehin ein ausführliches Interview zu diesem Thema gegen die Anwürfe gegeben hat? Wenn Herr Schennach seine Tätigkeit als Grün-Kurator im ORF gleich mit derartigen Lügen beginnt, dann disqualifiziert er sich ohnehin von selbst. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC