WWFF startet Call Center "Vienna Call"

Wien, (OTS) "Der Wiener Wirtschaftsförderungsfonds (WWFF) trägt dem steigenden Bedarf nach Call Center-Immobilien und -Dienstleistungen Rechnung", erklärte WWFF-Geschäftsführer Bernd Rießland bei der Eröffnung von "Vienna Call" am Mitwoch.
"Vienna Call", ein Tochterunternehmen des WWFF, verfügt über bis zu 220 Workstations und bietet Unternehmen, die am Standort Wien
ein Call Center betreiben wollen, schlüsselfertige Lösungen an. Vienna Call ist im 8. Bezirk, Lange Gasse 30, daheim. Telefon: 928 928-0, Fax: 928 928-999, E-Mail: office@viennacall.com

Call Center-Arbeitsplätze können hier für beliebig lange Zeit zur Verfügung gestellt werden, den Unternehmen wird gleichzeitig auch Konzeption, Errichtung und technische Betreuung des CC geboten.****

Die Vorteile dieses "Cosourcing-Modells" liegen auf der Hand:
Die Kunden ersparen sich nicht nur die Vorlaufzeit, sondern auch Investitionen und den kostenintensiven Aufbau von Ressourcen im Technologiebereich.

Strategischer Partner bei "Vienna Call" ist das Brüsseler Unternehmen "Brucall", das dieses Konzept bereits sehr erfolgreich in Brüssel umsetzt.

"Der WWFF wird bei seinen Wirtschaftsaktivitäten auch international verstärkt den Call Center Standort Wien bewerben. Besonders Unternehmen aus Europa und den USA sollen dazu motiviert werden, hier ihre CC-Aktivitäten zu starten. Durch die beiden Geschäftsführer von "Vienna Call", Mag. Monika Kaschnitz und Oliver Jonke, die vorrangig Call Center-Betreiber akquirieren werden, ist eine erfolgreiche Entwicklung zu erwarten", gab sich Rießland überzeugt. (Schluss) wwff/vc

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Wirtschaftsförderungsfonds
Eveline Ronge
Tel.: 4000/86 186
Vienna Call
Tel.: 928 928-0
e-mail: office@viennacall.com

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK