Alpha Österreich: Reise zu den schönsten Schlössern in der Steiermark, Burgenland

Dokumentation von Ingrid Traversa zeigt Schönheit einer österreichischen Region

Wien (OTS) - "ALPHA Österreich" bringt am Freitag, dem 6. Oktober, um 22.00 Uhr unter dem Titel "Eine Reise entlang der Schlösserstrasse" eine Dokumentation über die schönsten Burgen und Schlösser im Grenzgebiet zwischen Steiermark und Burgenland. (Wiederholung: Montag, 9. Oktober, 16.00 Uhr)

ALPHA Österreich, der wöchentliche "ORF-Kulturexport" im Programm von BR-alpha, dem Bildungsspartenkanal des Bayerischen Rundfunks, berichtet regelmäßig über große internationale Tagungen und Symposien in Österreich und rückt dabei vor allem auch große heimische Persönlichkeiten in den Mittelpunkt. Ein weiteres "Standbein" von ALPHA Österreich ist die Präsentation der österreichischen Regionen und ihrer kulturellen Besonderheiten.

In der Sendung am Freitag, dem 6. Oktober, ab 22.00 Uhr (Wiederholung: Montag, 9. Oktober, ab 16.00 Uhr) steht ein landschaftlich besonders reizvolles Gebiet im Südosten unseres Landes, die Grenzregion zwischen den Bundesländern Burgenland und Steiermark, auf dem Programm. Im Gebiet, wo die östliche Steiermark und das südliche Burgenland einander berühren, verläuft eine Strasse, die von 14 besonders sehenswerten Burgen und Schlössern gesäumt ist. ALPHA Österreich vermittelt in der einstündigen Dokumentation von Ingrid Traversa mittelalterliches Flair.

Die Zuseher reisen, wie dereinst die fahrenden Musikanten, von Burg zu Burg und von Schloss zu Schloss. Jede Station entlang der "Schlösserstrasse" vermittelt neue Einblicke in die Zeit des Mittelalters, das heute oftmals zu unrecht als besonders finsteres Zeitalter bezeichnet wird. Die ALPHA-Österreich-Dokumentation verrät zu allen 14 Burgen und Schlössern spannende Hintergrundgeschichten und bringt dem Betrachter auf diese Weise das Leben von anno dazumal

ein wenig näher. ALPHA Österreich präsentiert unter anderen die Riegersburg, die während der vergangenen Jahrhunderte nie erobert worden ist, Schloss Herberstein, dessen 700-jährige Familiengeschichte heute noch immer lebendig ist und Schloss Pöllau, das auch den Namen "steirischer Petersdom" trägt.

ALPHA Österreich kann über die Satelliten ASTRA 1 B (analog) und ASTRA 1 G (digital) europaweit empfangen werden. Eine Themenübersicht der kommenden ALPHA Österreich-Sendungen findet sich im ORF-Teletext auf Seite 308.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Inforoom
Tel.: (01) 87878-15903

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOA/GOA