Österreichs beste Maschinenschlosser für 36. BerufsWM gesucht

Vorausscheidung 15. bis 19.1. 2001 in Innsbruck

Wien(PWK847) Zwölf Länder werden vom 12. bis 19.9. 2001 ihre besten Maschinenschlosser zu den 36. Berufsweltmeisterschaften nach Seoul in Korea entsenden. Die österreichische Vorauswahl für diesen Beruf findet vom 15. bis 19.1.2001 in Innsbruck statt. Von den Kandidaten wird das Anfertigen von Teilen mittels manueller Arbeiten (Feilen, Schaben, Sägen, Gewindeschneiden, Reiben, Schrauben, Passen, Zusammenbauen) sowie maschineller Arbeiten (Bohren, Gewindeherstellen, Reiben, Drehen, Fräsen, Flachschleifen und Funktionsprobe) verlangt. Diese Teile sollen von den Teilnehmern zusammengebaut werden. Außerdem sind theoretische Kenntnisse der Werkstoffe, genormter Maschinenteile und Funktionsweisen pneumatischer Steuerungstechnik erforderlich.

Anmeldeschluss für alle Berufe ist Ende Oktober bei der jeweiligen Landeskammer oder unter http://wko.at/web/berufe/anmeldung.htm (ebk)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-4462
Fax: (01) 50105-263
e-mail: presse@wkoe.wk.or.at
http://www.wko.at/Presse

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK