Ein Jahr ORF-Sendung "Bundesland heute"

Marktanteile am Samstag und Sonntag gesteigert

Wien (OTS) - Die Einführung der Wochenendausgabe der ORF-Sendung "Bundesland heute" am 25. September 1999 hat sich nach einem Jahr bereits bewährt. In der Zielgruppe 12+ konnte der KaSat-Marktanteil im vergangenen Jahr an Samstagen gegenüber dem Vorgänger "Österreich heute" von 52,9 Prozent auf 56,1 Prozent erhöht werden. An Sonntagen wurde der Marktanteil in KaSat-Haushalten von 48,5 auf 50,4 Prozent erhöht. Durchschnittlich sahen an den Samstagen 1.040.000 Österreicherinnen und Österreicher die Sendung, an den Sonntagen sogar 1.075.000.

"’Bundesland heute’ gehört nunmehr siebenmal in der Woche zu den insgesamt reichweitenstärksten Sendungen des ORF. Der Ausbau des regionalen Programmangebotes im vergangenen Jahr wird heute vom Publikum voll akzeptiert", ist Programmchef Werner Taibon mit der Entwicklung der 19.00 Uhr-Sendung zufrieden.

"Bundesland heute" ist auf die Interessen der jeweiligen Bundesländer zugeschnitten. Die neun ORF-Landesstudios liefern mit "Bundesland heute" täglich um 19.00 Uhr in ORF 2 Informationen für Zuseher im Burgenland, in Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Kärnten, der Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien. Aktuelle Berichte aus den Ländern gehen auf die regionalen und kommunalen Interessen und Schwerpunkte ein. Ob Landespolitik oder Wirtschaft, ob Kultur oder Gesellschaft, Brauchtum oder Sport: Alle Themen, die dem Publikum in den einzelnen Bundesländern wichtig sind, werden in die Sendung "Bundesland heute" einbezogen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Karin Schenz
(01) 87878 - DW 13607

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK