Casinos Austria expandiert in Südafrika - BILD (web)

Besucherrekord im Casino Johannesburg mit 10.000 Gästen pro Tag

Wien (OTS) - Noch in diesem Jahr wird Casinos Austria
International Ltd. (CAIL) einen zweiten Spielbetrieb in Südafrika eröffnen. Vor kurzem erhielt das Unternehmen die Lizenz für das Casino Mykonos. Es liegt nördlich von Kapstadt in der Region Western Cape, einer der bedeutendsten Tourismusregionen des Landes.

Geführt wird das Casino Mykonos gemeinsam mit einem südafrikanischen Konsortium aus Gruppierungen der schwarzen und weißen Bevölkerung. Das Investitionsvolumen beträgt rund ATS 120 Millionen. Das Casino wird neben Bar und Restaurant zwölf Spieltische und 250 Spielautomaten anbieten.

"Die positiven Erfahrungen in Südafrika haben uns veranlasst, hier einen zweiten Spielbetrieb zu errichten", sagt CAI Vorstand Paul Herzfeld. "Und damit ist die Expansion von Casinos Austria in Südafrika bestimmt noch nicht abgeschlossen. Weiter Projekte sind in Planung."

Das bestehende Gold Reef City Casino in Johannesburg zählt mit rund 10.000 Gästen pro Tag, das sind rund 3,6 Millionen Gäste pro Jahr, zu den besucherstärksten Casinos der Welt und zum meistbesuchten Spielbetrieb von Casinos Austria. Es ist rund um die Uhr geöffnet und beschäftigt derzeit 1.200 Mitarbeiter.

Zur Casinos Austria Gruppe, die auf allen Kontinenten und den Weltmeeren präsent ist, gehören derzeit 54 Land- und 17 Schiffscasinos. Im Jahr 1999 erwirtschaftete die Gruppe mit über 7.000 Mitarbeitern einen Bruttospielertrag von umgerechnet ATS 8,5 Milliarden.

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)
Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.apa.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bettina Strobich,
Tel.: +43/1/534 40-323,
presse@casinos.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS