Rekord: Über 16.000 Besucher/innen bei der "Frau 2000" im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Mehr als 16.000 Besucher kamen gestern, Sonntag, zum
1. Internationalen Frauengesundheitstag FRAU 2000 der Stadt Wien und Medical Connection ins Wiener Rathaus, um sich über Gesundheit, richtige Vorsorge, aber auch Beauty, Fitness und Wellness zu informieren. Wiens Gesundheitsstadtrat Dr. Sepp Rieder über den ungeheuren Publikumsandrang: "Das ist ein neuer Rekord für eine Veranstaltung dieser Art und zeigt, wie groß das Interesse der Wienerinnen und Wiener an geschlechtsspezifischer Gesundheitsvorsorge ist."

- Zehn Gesundheit-Checkpoints, Vorträge, Infotainment

Vor den zehn Gesundheits-Checkpoints, bei denen sich die Besucher kostenlos untersuchen lassen konnten - von den Blutwerten über Knochendichte bis zur Brustkrebsvorsorge -, bildeten sich lange Schlangen. Auf der "Niedermeyer"-Showbühne sorgten zahlreiche Prominente von Chris Lohner bis ORF-Star Dieter Chmelar für Infotainment. Im Vortragssaal informierten den ganzen Tag über Österreichs führende Ärzte und Wissenschaftler - von Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn bis Univ.-Prof. Dr. Heinrich Salzer - über alle Themen, die Frauen bewegen: richtige Ernährung, Osteoporose, Herzinfarkt, Altern, Liebe & Sexualität, Hormone, Wechseljahre, Verdauung, Brustkrebs. Dazu sorgten zahlreiche Aussteller für Information rund um das Thema Gesundheit. In eigenen Relaxzonen und einem Do & Co-Vitalrestaurant konnten sich die Besucher entspannen.

Medical Connection-Geschäftsführer Christian M. Pangratz: "Nach Europas erstem Männergesundheitstag haben nun auch die Frauen in Wien eine Großveranstaltung, bei der sich alles um ihre Gesundheit dreht."

Univ.-Prof. Dr. Beate Wimmer-Puchinger, die als Frauenbeauftragte der Stadt Wien die FRAU 2000 initiierte: "Die Stadt Wien hat damit bewiesen, dass sie als erste europäische Metropole die geschlechtsspezifische Medizin realisiert hat. Das Konzept ist voll aufgegangen, im nächsten Jahr werden wir die nächste Veranstaltung dieser Art für Frauen machen."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Medical Connection Innovative Projekte GmbH
Frau Sandra Halosar
Billrothstraße 29
1190 Wien
Tel.: (01) 367 18 00-0
Fax: (01) 367 18 00-20
e-mail: s.halosar@medicalconnection.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS