Network Computing Devices gibt eine erweiterte Herstellerallianz mit SCI Systems bekannt

Mountain View, Kalif. (ots) - Network Computing Devices, Inc. (Nasdaq: NCDI) gab heute offiziell bekannt, dass die lang bestehende Herstellerallianz mit SCI Systems, Inc. (NYSE: SCI) weiter ausgebaut wird. Dabei werden die Firmen auf dem Gebiet der strategischen Produktentwicklung enger zusammenarbeiten. NCD ist einer der Branchenführer für Thin Client Desktop-Geräte mit mehr als 1 Million installierten Geräten. Auf Grund des Wettbewerbs in diesem Industriezweig wurden nähere Einzelheiten der erweiterten Allianz nicht öffentlich bekannt.

Diese erweiterte Beziehung betrifft vor allen die Design- und Produktentwicklungsdienste von SCI. NCD erhält Zugriff auf SCIs Herstellungsressourcen und auf das Know-how der Techniker und Ingenieure.

"Wir sind sehr glücklich, dass wir unsere Partnerschaft mit NCD ausbauen konnten", sagt SCIs Chief Executive Officer Gene Sapp. "Jetzt sind auch die vielfältigen Ressourcen in den Bereichen Produktentwicklung und Design mit in die Allianz eingeschlossen."

NCDs Präsident und Chief Executive Officer Rudolph G. Morin kommentiert die Transaktion so: "Jetzt arbeiten wir noch enger mit SCI zusammen und entwickeln und entwerfen Desktop-Devices gemeinsam, um die Anforderungen der Kunden von NCD zu erfüllen. Diese verstärkte Partnerschaft ist eindeutig ein großer Vorteil für NCD."

NCDs Thin Client Devices bieten Kunden einen leicht zu verwaltenden Zugriff auf alle Informationen und Anwendungen in den Netzwerken von Unternehmen, Intranets und dem Internet. NCDs ThinSTAR ist ein preisgekröntes, Windows-basiertes Terminal, dass das Betriebssystem Microsoft Windows CE mit den umfangreichen Verbesserungen der Management und Konnektivitätssoftware von NCD verbindet. Diese Produkte sind auf Grund ihrer einfachen Bereitstellung, Verwaltung und der Bandbreite der Anwendungen, auf die zugegriffen werden kann, branchenführend. NCDs Geräteverwaltungssoftware bietet Funktionalität und Flexibilität für den Desktop, einschließlich einer einfachen Integration mit Citrix MetaFrame und Microsoft Windows Terminal Server. So wird die Verwaltung und Funktionalität von Informationsgeräten weiter verbessert.

Info über NCD: Network Computing Devices, Inc., wurde 1988 gegründet und liefert Produkte für Informationszugriff und Verwaltung, die Server-basiertes Computing erweitern und Kunden einen Wettbewerbsvorteil und bessere Gewinnorientierung sichern. Mehr als 1 Million NCD Thin Clients wurden bereits installiert und erreichen zusammen eine Betriebsstundenzahl von über 3 Milliarden Stunden. Sie erreichen NCD über das Internet unter: www.ncd.com.

Diese Presseveröffentlichung enthält eine Prognose über die zukünftigen Ergebnisse von NCD. Diese Prognose beinhaltet Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von denen abweichen können, die in der Prognose genannt werden. Diese und andere Risiken und Unwägbarkeiten werden in den Unterlagen des Unternehmens aufgeführt, die von Zeit zu Zeit an die Securities and Exchange Commission eingereicht werden. Diese Unterlagen enthalten, beschränken sich aber nicht auf das Formular 10-K für das Jahr mit dem Ende 31. Dezember 1999 und das Formular 10-Q für das Quartal mit dem Ende 30. Juni 2000. Es werden keinerlei Versicherungen gegeben, dass sich eine der in dieser Presseveröffentlichung angegebenen Prognosen als korrekt erweisen wird.

ots Originaltext: Network Computing Devices, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontaktpersonen:
Eric Grayson
VP EMEA / NCD
+33 609 67 3232
eric.grayson@ncd.fr

Dorothée Koppermann
Marketing Europe / NCD
+49 89 45 87 28 0
dorotheek@ncd.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS