"profil": Rumpolds Werbeagentur verliert Großkunden

Börsenotierte New-Economy-Unternehmen YLine und qb Vision lösen Verträge mit Rumpold vorzeitig auf

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, hat die Werbeagentur von Ex-FPÖ-Bundesgeschäftsführer Gernot Rumpold mediaConnection mit den börsenotierten Unternehmen YLine und qb Vision zwei Großkunden verloren. Beide Unternehmen haben durch Anwälte die Verträge mit mediaConnection vorzeitig aufgelöst. Intern wurde Rumpold laut "profil" vorgeworfen, die Preise seiner Agentur - etwa beim Ankauf von Inseratenseiten in diversen Medien - seien deutlich über jenen vergleichbarer Dienstleister gelegen. Rumpolds Rechnungen hätten etwa YLine einige Millionen Schilling mehr als nötig gekostet.

Die Unternehmen verlangten von Rumpold die Originalabrechnungen -die Verträge wurden schließlich einvernehmlich aufgelöst. YLine-Vorstandsmitglied Werner Böhm bestätigt das gegenüber "profil": "Es stimmt, dass wir die Geschäftsbeziehung mit mediaConnection vorzeitig beendet haben."

Die Anwältin von Gernot Rumpold, Huberta Gheneff (sie leitet seit Amtsantritt von Justizminister Dieter Böhmdorfer dessen Rechtsanwaltskanzlei und vertritt auch YLine) gegenüber "profil":
"Herr Rumpold verwahrt sich gegen die Behauptung, er würde überteuerte Rechnungen legen." Zur Auflösung der Verträge meint Gheneff: "Über rechtliche Ansprüche wird in guter Atmosphäre verhandelt."

Probleme scheint Rumpold auch mit der Betreuung des steirischen Landtagswahlkampfes zu haben. Der Finanzreferent der FPÖ-Steiermark, Herbert Holzinger, meint zu Rumpold: "Ich mache ihm keinen Vorwurf, er hat ein gewisses Budget bekommen. Aber eines ist klar: Mir ist es zuviel, was da ausgegeben wird."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 534 70 DW 2501 und 2502senden OTS mit Web

"profil"-Redaktion

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS