"Betrifft" am 1. Oktober: "Kampfansage" des ÖGB

Wien (OTS) - Am Sonntag, dem 1. Oktober 2000, geht es in
"Betrifft" um 21.55 Uhr in ORF 2 um die harte Haltung des Österreichischen Gewerkschaftsbundes gegen die Regierung.
Mit der Drohung eines möglichen Generalstreiks hat der Österreichische Gewerkschaftsbund eine harte Front gegen die Regierung eröffnet. Es geht um die Einsparmaßnahmen im Budget 2001, vor allem aber um die soziale Treffsicherheit. Wie ernst ist diese Kraftprobe gemeint und wie wird sie ausgehen?
Via >>orf.at<< und dem Link "debatte" können sich die Zuschauer wieder an der Diskussion beteiligen. Claudia Reiterer bringt die interessantesten Internet-Fragen in die Runde ein.
Unter der Leitung von Johannes Fischer diskutieren:

Thomas Prinzhorn
Zweiter Nationalratspräsident und Industrieller, FPÖ

Andreas Khol
Klubobmann, ÖVP

Fritz Verzetnitsch
Präsident Österreichischer Gewerkschaftsbund

Stephan Schulmeister
WIFO

Brigitte Recher
Arbeitnehmerin

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Gertrud Aringer
(01) 87878 - DW 12098ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK