Verkehrsmaßnahmen

Baumaßnahmen - bereits beendet oder kurz vor der Beendigung

Wien, (OTS) Verkehrswirksame Baumaßnahmen, die bereits
beendet wurden oder kurz vor der Beendigung stehen:

o 3., Radetzkystraße von Radetzkyplatz bis Hintere Zollamtsstraße

(Nächtliche Gleisbauarbeiten der Wiener Linien). Bauende am Freitag.
o 3., Rennweg von Grasbergergasse bis Rinnböckstraße (WIENSTROM

Kabellegung). Bereits beendet.
o 6., Gumpendorfer Gürtel bis Gumpendorfer Straße und Plateau der

Verbindungsfahrbahn Gumpendorfer Straße - Sechshauser Straße (Gleiserneuerung durch die Wiener Linien). Bereits beendet.
o 12., Grünbergstraße zwischen Schönbrunner Schloßstraße und

Schönbrunner Straße (Hauptrohranschluss der Wasserwerke für den neuen Düker zur Querung des Wientals). Nach der Instandsetzung der Straßenoberfläche Bauende noch am Freitag.
o 12., Atzgersdorfer Straße Nummer 111 bis 153, Am Rosenhügel

Nummer 8 bis 14 und Wundtgasse Nummer 34 bis 38 (WIENSTROM Kabellegung). Bereits beendet.
o 13., Feldkellergasse zwischen Speisinger Straße und

Himmelbauergasse (Straßenbau- und Pflasterungsarbeiten im Rahmen des Gleisbaues der Wiener Linien). Die Aufhebung der Umleitungsstrecken für den Individualverkehr erfolgt noch am Freitag. Es werden noch Restarbeiten vorgenommen, für der Individualverkehr abschnittsweise über den Gleiskörper umgelenkt wird.
o 21., Großjedlersdorf, Koloniestraße bei der ÖBB-Brücke

(Hauptrohrlegung der WIENGAS). Bauende am Freitag.
o 22., Neukagran, Erzherzog Karl-Straße, Richtungsfahrbahn

stadtauswärts von Nummer 84 bis Viktor Kaplan-Straße (Belagsinstandsetzung). Bauende am Freitag.

Beginn von Bauarbeiten im höherrangigen Straßennetz

Am diesem Wochenende und an den ersten Tagen der kommenden Woche laufen mehrere Bauvorhaben, die Auswirkungen auf den Fahrzeugverkehr haben werden, an:

o 1., Opernring von Kärntner Ring bis Kärntner Straße sowie

Gleisbogen zur Kärntner Straße. Aus Gründen der Betriebssicherheit müssen die Wiener Linien Gleise erneuern und Weichen tauschen. Die
Arbeiten beginnen am Montag, dem 2. Oktober, und werden bis 10. Oktober dauern. Es muss auch bei Nacht, vor allem in der betriebsfreien Zeit der Straßenbahn, gearbeitet werden. Die begleitenden Verkehrsmaßnahmen:
- Ringstraße: Entsprechend dem Baufortschritt muss jeweils die Fahrspur neben dem Gleiskörper verkehrsfrei bleiben, und zwar bei Tag von 9 Uhr früh, bis 15 Uhr, sowie bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh. Außerdem am Wochenende von Freitag, 19 Uhr, bis Montag, 5 Uhr früh.
- Gleisbogen zur Kärntner Straße: Arbeiten bei Nacht von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, sowie am Wochenende von Freitag, 19 Uhr bis Montag, 6 Uhr früh. Ein Fahrbahnabschnitt wird gesperrt, es bleiben aber stets zwei Spuren für den Individualverkehr benützbar.
o 1./2., Aspernbrücke über den Donaukanal. Als Sofortmaßnahme

müssen die Abdeckbleche der Dehnfugenkonstruktion (Dilatation) auf Seite des 1. Bezirks, Fahrtrichtung 2. Bezirk,
instandgesetzt werden. In der Nacht von Montag, 2. Oktober, auf Dienstag, wird in der Zeit von 22 Uhr bis etwa 2 Uhr früh, der mittlere Fahrstreifen in Richtung 2. Bezirk gesperrt; zwei
Spuren bleiben aufrecht.
o 6., Mariahilfer Straße Nummer 116 bis 120 Längslegung (nach der

Schottenfeldgasse) und Nummer 118 (Fahrbahnquerung).
Kabellegungen der WIENSTROM zur Versorgung einer Gewerbeanlage. Die dieser Tage angelaufenen Arbeiten werden voraussichtlich bis 6. Oktober dauern. Ein Restgehsteig wird aufrechterhalten, an
der Querung wird bei Nacht von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, halbseitig gearbeitet. Außerhalb der Bauzeit wird die Künette überbrückt. o 9., Währinger Gürtel gegenüber Nummer 164 bis 168 (vor der

Nußdorfer Straße). Nach der Hauptrohrlegung der WIENGAS werden die beschädigten Betonfelder an diesem Wochenende erneuert. Arbeitsdurchführung und Verkehrsmaßnahmen:
- Es wird, beginnend mit Freitag, 29. September, 20 Uhr, bis Montag, den 2. Oktober, 5 Uhr früh, gearbeitet.
- Ab 20 Uhr werden 3 Spuren, ab 22 Uhr 2 Spuren auf dem Gürtel offen gehalten. Die Verbindungsfahrbahn innerer/äußerer Gürtel wird gesperrt.
- Die Autobuslinie "37 A" fährt weiterhin auf dem Gleiskörper der Straßenbahn, die Haltestelle der Linie "35 A" wird aus dem Baubereich hinaus verlegt.
o 10., Sonnwendgasse von Höhe Nummer 6 bis Humboldtgasse.

Kabellegung der WIENSTROM im Rahmen des Netzausbaues. Zeitraum
2. Oktober bis voraussichtlich 30. November. Ein Restgehsteig bleibt benützbar, es werden örtliche Halteverbote erlassen.
o 12., Arndtstraße Nummer 63 bis 73. Fernwärmerohrlegung zwecks

Anschlusses einer Wohnhausanlage an das Versorgungsnetz im Zeitraum 2. Oktober bis 11. November. Es wird nur bei Tag gearbeitet, wobei eine 3,5 Meter breite Restfahrbahn
offen gehalten wird. Außerhalb der Arbeitszeit dürfen keine Behinderungen bestehen.
o 13., Schönbrunner Schloßstraße bei der Kennedybrücke. Die

bereits gemeldet gewesenen Arbeiten der WIENGAS haben sich aus technischen Gründen verzögert und beginnen nunmehr am Dienstag, dem 3. Oktober. Voraussichtliches Bauende am 30. November. Es
wird nur bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, gearbeitet, wobei stets eine Spur in Richtung 12. Bezirk befahrbar bleibt. Außerhalb der nächtlichen Bauzeiten werden keine Behinderungen bestehen.
o 14., Linzer Straße zwischen Gurkgasse und Missindorfstraße. Das

Aufrechterhalten der Betriebssicherheit der Straßenbahn macht Gleisbauarbeiten der Wiener Linien erforderlich, die wegen des Verkehrsaufkommens zum Teil bereits an diesem Wochenende durchgeführt werden. Arbeitsablauf und Verkehrsmaßnahmen:
- Linzer Straße, Kreuzungsplateau Gurkgasse, Fahrtrichtung stadtauswärts. Termin Freitag, 29. September, 19 Uhr, bis Montag, 2. Oktober, 5 Uhr früh. Durchfahrtsperre in der Linzer Straße stadtauswärts; die Zufahrt für Anrainer wird ermöglicht. Umleitung für den Individualverkehr über die Strecke Reinlgasse - Goldschlagstraße - Missindorfstraße zurück zur Linzer Straße.
- Linzer Straße, Gurkgasse bis Reinlgasse, Fahrtrichtung stadteinwärts. Bautermin an diesem Wochenende wie oben. Allerdings wird die Durchfahrtsperre nur bei Nacht von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, bestehen, wobei der Individualverkehr über die Strecke Gurkgasse - Cumberlandstraße - Beckmanngasse
umgeleitet wird. Tagsüber wird KEINE Umleitung bestehen.
- Linzer Straße ab dem Plateau Gurkgasse bis zur Missindorfstraße. Bautermin Montag, 2. Oktober bis voraussichtlich 30. November. Stadtauswärts wird der Individualverkehr über die Strecke Gurkgasse -Goldschlagstraße - Missindorfstraße umgeleitet; für Anrainer und Lieferanten werden Zufahrtsmöglichkeiten gelassen.
Für den Individualverkehr stadteinwärts ist keine Umleitung erforderlich.
o 17., Dornbacher Straße in Höhe Nummer 31. Die Wasserwerke

stellen für einen Neubau am Montag, dem 2. Oktober, eine Zuleitung her. Der Individualverkehr wird über das richtungsführende Gleis der Straßenbahn umgelenkt.
o 23., Neuerlaa, Perfektastraße gegenüber Nummer 50 ( nach der

Dernjacgasse). Eine bereits angelaufene Gebrechensbehebung der Fernwärme Wien macht im Arbeitsbereich Halteverbote und eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 Kilometer notwendig. Die Arbeiten können voraussichtlich am Dienstag, dem 3. Oktober, beendet werden.
(Schluss) pz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK