Der neue Renault Laguna wurde in Paris mit der fortschrittlichen HVAC-Technologie von Delphi vorgestellt

Paris (ots-PRNewswire ) Renault hat Delphi Automotive Systems als Lieferant seiner fortschrittlichen Klimaregelungstechnologie für den Laguna der nächsten Generation ausgewählt, den Renault zum ersten Mal auf der Mondial de l'Automobile 2000-Ausstellung offiziell vorgestellt hat. Delphi ist für die Entwicklung und Produktion des kompletten Heizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssystems für den Renault Laguna verantwortlich und hat schon mit den Vorbereitungen für den Start dieses Programms begonnen. Der Laguna wird, nach Angaben von Renault, ab Anfang 2001 in Europa verkauft werden und konkurriert in Europa mit den Wagen der oberen Mittelklasse.

Wenn der Renault Laguna in die Ausstellungsräume der Händler kommt, wird er mit der fortschrittlichsten Klimaregelungstechnologie ausgerüstet sein, unter anderem mit einem elektronisch gesteuerten Kompressor, automatischer Betätigung und mit Lufttoxizitätssensoren. Diese Technologie ist entscheidend für Delphis Ziel, Kundenprogramme durch die Erfüllung der Wünsche der Autofahrer nach fortschrittlicheren Eigenschaften und Fähigkeiten aufzuwerten.

"Der Einbau von Klimaanlagen in Fahrzeugen nimmt weiterhin in Europa stark zu - teilweise aufgrund der Autofahrer, die in Bezug auf die Leistung ihrer Automobile immer anspruchsvoller werden" so Tim Richards, Director der European Operations bei Delphi Thermal Systems. "Dadurch werden die Autofahrer immer wählerischer bei dem, was ihr Auto an Ausstattung zu bieten hat."

Er bemerkte, daß der voraussichtliche Anteil der mit Klimaanlagen ausgestatteten Renault Lagunas - Jahrgang 2001 - nahezu 100 Prozent sein wird. Dies zeigt sowohl den vorherrschenden Trend auf dem europäischen Klimaanlagenmarkt als auch die Bemühungen der OEMs wie Renault, das Fahrerlebnis ihrer Kunden zu steigern.

"Renaults Produktprogramm zeigt das Bestreben des Unternehmens, frische und innovative Produkte auf den europäischen Markt zu bringen - Fahrzeuge, die alles andere sind, als nur reine Transportmittel," fuhr Richards fort. "Um das zu tun, müssen seine Zulieferer hervorragende Qualität auf allen Gebieten liefern und das streben wir mit dem weiteren Ausbau unserer Beziehung zu Renault an."

Delphi liefert die HVAC-Systeme für alle Versionen des Laguna. Der Wert des Vertrages über seine gesamte Laufzeit wird mit mehr als 550 Millionen US Dollar angegeben, basierend auf Kundenumsatzplanungen.

Die HVAC-Systeme werden in Delphis Produktionsbetrieb in Donchery/Frankreich montiert und von dort geliefert. Eine Anzahl der Schlüsselkomponenten werden auch in Europa von Delphis Thermal Division produziert; hierzu gehören das HVAC-Modul, der Verdampfer (Donchery), Heizungskern und Akkumulatorentfeuchter(Ostrow/Polen) und der elektronisch gesteuerte Kompressor der Klimaanlage(Douai, Frankreich). Der Renault Laguna wird auch mit dem elektronisch gesteuerten Kompressor der Klimaanlage ausgerüstet(produziert in Douai/Frankreich). Das bedeutet die erste Anwendung des elektronisch gesteuerten Kompressors in großem Umfang - eine Technologie, die entscheidend ist für die Senkung des Kraftstoffverbrauches und die Reduzierung der Schadstoffemission des Fahrzeuges. Das System verfügt über eine elektronische Wegesteuerung für den Kompressor, die den Leistungsbedarf für den Antrieb des Kompressors verringert, was wiederum zur Reduzierung der Abgasemission führt, da die Last der Klimaanlage verringert wird.

Das multinationale Unternehmen Delphi Automotive Systems hat Unternehmenszentralen in Troy, Michigan, USA, Paris, Tokio und Sao Paulo, Brasilien, und ist weltweit führend in den Bereichen mobile Elektronik und Technologie der Beförderungskomponenten und Beförderungssysteme. Die drei Unternehmensbereiche von Delphi -- Dynamics & Propulsion; Safety, Thermal & Electrical Architecture und Electronics & Mobile Communication - bieten umfassende Produktlösungen für komplexe Kundenbedürfnisse an. Delphi beschäftigt annähernd 216.000 Mitarbeiter und betreibt in 39 Ländern 179 Herstellungsbetriebe als Alleineigentümer, 41 Joint Ventures, 53 Kundenzentren und Vertriebsbüros sowie 31 Fachzentren. Im Internet finden Sie Delphi unter: www.delphiauto.com.

ots-Originaltext: Delphi Automotive Systems
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Doug Hoy von Delphi Automotive Systems, Tel: +1 716-439-2594 Unternehmensinformationen auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/076666.html oder
Fax Nr.: +1 800-758-5804, Anschluß Nr.: 076666

Web-Site: http://www.delphiauto.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE