Lauda Air ad hoc Presseinformation: Umfassendes Refinanzierungskonzept der Lauda Air

Wien (OTS) - Die heutigen Pressemitteilungen über die finanzielle Situation der Lauda Air beruhen auf der Weitergabe vertraulicher interner Informationen. Dieses selektive Zitieren bedarf einer Klarstellung seitens Lauda Air:

Die angeführten hohen Verluste sind zum einen Teil operativ - durch Kerosinpreis und hohen Dollarkurs - bedingt, zum anderen Teil entstehen mehr als 50% der Verluste aufgrund der Bewertung von Verbindlichkeiten zum Bilanzstichtag 31.10. und sind daher rein bilanzieller Natur.

Es ist durchaus üblich, in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation stille Reserven aufzulösen. Der hohe US Dollar und die Situation am Flugzeugmarkt begünstigen die Entscheidung von Lauda Air, genau jetzt diese Maßnahme zu ergreifen.

Des weiteren ist für das heurige Wirtschaftsjahr bereits ein umfassendes vom Lauda Air Management initiiertes Maßnahmenpaket im Laufen. Die Verkehrsleistungszahlen für das laufende Geschäftsjahr sprechen eine eindeutig positive Sprache.

Zusammen mit dem Refinanzierungskonzept wird das bereits wirksame umfassende Maßnahmenpaket es Lauda Air voraussichtlich sogar ermöglichen, ausgeglichen zu bilanzieren.

Aufgrund der anhaltend hohen Kostensituation hinsichtlich Fuelpreisen und US Dollar werden als weitere Maßnahme Kapazitäten stillgelegt werden. Konkret handelt es sich dabei um 2 Canadair Regional Jets, 1 Boeing 737 ab dem Zeitpunkt November 2000 und des weiteren eine Boeing 767 mit März 2001. Parallel zur Restrukturierung der Flotte wurde auch bereits eine Straffung des Flugplanes eingeleitet:
finanzschwache Multilegflüge (wie z.B. Saigon) werden mit Winterflugplan 2000 storniert.

Damit wird es nächstes Jahr möglich sein, auf den Erfolgskurs früherer Jahre zurückzukehren.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Lauda Air Communications
P.O. Box 56, A-1300 Wien Flughafen
Tel.: +43-1-7000-79800
Fax: +43-1-7000-79805

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS