Mit Spannung erwartet: "Lustvoll in den Markt" / Die Beate Uhse-Unternehmensgeschichte als Buch

Freiburg (ots) - Bei der Frankfurter Buchmesse soll es erstmals
der Öffentlichkeit vorgestellt werden, sie selbst wird am 19. Oktober in Frankfurt bei einer Pressekonferenz anwesend sein und sich den Fragen der Journalisten stellen: "Lustvoll in den Markt", das neue Haufe-Buch, in dem Beate Uhse-Rotermund die Geschichte ihres außergewöhnlichen Markenunternehmens und ihren persönlichen Weg zum Erfolg veröffentlicht, stößt schon im Vorfeld auf großes Medieninteresse.

Kaum ein deutschsprachiger Bürger, der ihren Namen nicht kennt. Und immer wieder überrascht Beate Uhse die staunende Öffentlichkeit mit neuen Ideen und Coups, die dem größten Erotikkonzern in Europa weiteres Wachstum bescheren. Der Börsengang und die Verkündung des Lizenzerwerbs für einen eigenen Fernsehkanal sind nur zwei aktuelle Beispiele dafür.

Entsprechend groß ist schon jetzt das Interesse an der Person Beate Uhse-Rotermund und - natürlich - an ihrem neuen Buch. Wie hat es eine Frau in der ebenso harten wie umkämpften Erotikbranche geschafft, den Mitbewerbern den Rang abzulaufen? Welche Strategien, Prinzipien, Visionen und Leitlinien sind die Erfolgsgaranten?

Bei der von 14.15 Uhr bis 15.00 Uhr stattfindenden Pressekonferenz (Einladung folgt gesondert) wird die Unternehmerin über die Hintergründe des Buches erzählen und für Fragen zum Buch und zum Unternehmen Beate Uhse offen sein.

Ein Tipp vorab: Beate Uhse-Rotermund steht auch vor und nach der Pressekonferenz eine begrenzte Zeit für Aufnahmen und Interviews zur Verfügung. Entsprechende Termine und Vormerkungen übernimmt die Pressestelle der Haufe Mediengruppe.

ots Originaltext: Haufe Mediengruppe
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Haufe Mediengruppe
Presseabteilung
Peter Steinbeck
E-Mail: mailto peter.steinbeck@haufe.de
Fon: 0761/3683-240
Fax: -666

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS