Bericht der Volksanwaltschaft: Pressegespräch am Montag

Wien, (OTS) Der 21. Bericht der Volksanwaltschaft, der sich
mit dem Land Wien bzw. der Stadtverwaltung beschäftigt, liegt nun mit den Stellungnahmen der betroffenen Mitglieder der Wiener Landesregierung vor. Erste Landtagspräsidentin Maria Hampel-Fuchs möchte Ihnen den Bericht gemeinsam mit den drei VolksanwältInnen Ingrid Korosec, Dr. Christa Krammer und Horst Schender bei einer

Pressekonferenz
am Montag, 2. Oktober, 11.00 Uhr

vorstellen. Die Pressekonferenz findet im Büro der Landtagspräsidentin im Rathaus, Stiege 5, 1. Stock, Tür 308m, statt.

Wir laden Sie herzlich dazu ein.

o Bitte merken Sie vor:

Zeit: Montag, 2. Oktober, 11.00 Uhr
Ort: Büro Landtagspräsidentin Hampel-Fuchs
Rathaus, Stiege 5, 1. Stock, Tür 308m

(Schluss) hrs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Helga Ruzicka-Stanzel
Tel.: 4000/81 856
e-mail: ruz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK