Liquiditaetsschub fuer TIPTEL: Verkauf der Immobilie in Ratingen staerkt Liquiditaet und Eigenkapital ots Ad hoc-Service: TIPTEL AG <DE0007483604>

Ratingen (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die TIPTEL AG, einer der führenden
Spezialisten für innovative Telekommunikations lösungen, hat die Immobilie am Unternehmensstammsitz in Ratingen an die Unternehmensgruppe Falk + Partner, München, verkauft. Gleichzeitig wurde im Rahmen eines so genannten Sale- and-Lease-back-Verfahrens ein langfristiger Mietvertrag zwischen den beiden Partnern für die Immobilie in der Halskestr. 1 abgeschlossen. Zusammen mit der zur Zeit laufenden Kapitalerhöhung erhält TIPTEL damit die notwendigen Finanzierungsmittel für die konsequente Umsetzung der weiteren Wachstumsstrategie. Der vorgetragene Bilanzverlust von 1999 werde durch diese Transaktionen mehr als ausgeglichen, erläuterte der Vorstandsvorsitzende Hans-Ekkehard Domröse die Bedeutung der realisierten Schritte.

Mit den durchgeführten Maßnahmen verbessert TIPTEL zudem die eigene Liquiditätslage und stärkt die Eigenkapitalstruktur deutlich. Damit kann TIPTEL sich auf die Entwicklung innovativer Lösungen in den Bereichen ISDN, VoIP (Internettelefonie), Unified Messaging und schnurloser PC- und Internetzugang konzentrieren. Durch die verbesserte Finanzierungskraft ist die Attraktivität des Ratinger Unternehmens für mögliche Kooperationen mit jungen Wachstumsunternehmen aus ausgewählten Technologiebereichen weiter gestiegen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI