Die AK-PlusCard - ein neues attraktives Serviceangebot Exklusiv für AK-Mitglieder in Oberösterreich

Linz (AKO) Vor acht Jahren, im Sommer 1992, hat die Arbeiterkammer Oberösterreich als erste Kammer die Leistungskarte eingeführt, die sich rasch zur beliebtesten Servicekarte in Oberösterreich entwickelt hat. Nun bietet die AK ihren Mitgliedern ein neues attraktives Service: auf Wunsch gibt es die AK-Karte ab sofort auch mit Kreditkartenfunktion: die AK-PlusCard.

"Die Arbeiterkammer Oberösterreich ist seit jeher besonders innovativ, wenn es um Service für die Mitglieder geht", so AK-Direktor Dr. Josef Peischer bei der Präsentation der AK-PlusCard. Die AK-PlusCard ist AK-Mitgliedsausweis und Kreditkarte in einem. Das bedeutet, alle Leistungen der Arbeiterkammer - von der kostenlosen Rechtsberatung und Rechtsvertretung bis zu spürbaren Ermäßigungen bei Weiterbildungs- und Kulturveranstaltungen der Arbeiterkammer im ganzen Bundesland, und bargeldlos zahlen in einem: weltweit, überall dort, wo die MasterCard akzeptiert wird.

"Die Kreditkartenfunktion ist eine attraktive Erweiterung der Vorteile der bestehenden AK-Leistungskarte. Wir hoffen, dass viele AK-Mitglieder dieses attraktive und günstige Angebot nutzen werden", so AK-Direktor Dr. Peischer.

Mit 100 Schilling Jahresgebühr ist die AK-PlusCard Österreichs günstigste Kreditkarte. Im ersten Jahr ist sie sogar gratis. Voraussetzung für die Ausstellung einer AK-PlusCard ist die Mitgliedschaft bei der Arbeiterkammer Oberösterreich. Außerdem muss der/
die Antragsteller/-in das 19. Lebensjahr vollendet haben. Der monatliche Verfügungsrahmen beträgt 30.000 Schilling.

Kooperationspartner der AK Oberösterreich ist die easybank. Das hat für die Kunden den Vorteil, dass sie nicht ihr kontoführendes Geldinstitut wechseln müssen, um in den Genuss der Vorteile der AK-PlusCard zu kommen. Dieses Service bietet in Österreich bislang nur die easybank an.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (0732) 6906-2182
presse@ak-ooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

Arbeiterkammer Oberösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO/AKO