140 Quadratmeter für die Nächstenliebe

"Licht ins Dunkel 2000/01": Transparententhüllung am Museumsquartier

Wien (OTS) - Auf zehn Metern Breite und 14 Metern Höhe wirbt seit heute, Dienstag, 26. September, 11.00 Uhr, ein "Licht ins Dunkel"-Transparent für die Aktion 2000/01 zugunsten behinderter Kinder in Österreich. Die überdimensionale Fläche auf dem Mittelrisalit des Fischer-von-Erlach-Traktes des Wiener Museumsquartiers wurde dem ORF von der MuseumsQuartier Errichtungs-und Betriebsges.m.b.H. für die gesamte Dauer der Gerüstzeit (voraussichtlich bis Dezember 2000) zur Verfügung gestellt. Geschäftsführer Dr. Wolfgang Waldner: "Mit dem Slogan ,Wo die Nächstenliebe Quartier hat', hätte ,Licht ins Dunkel' kaum einen besseren Standort beziehen können. Zum Auftakt der 28. Kampagne dieser großartigen und einmaligen Hilfsaktion sind wir stolz, einen angemessenen Rahmen zur Verfügung stellen zu können."

Produzent und Hersteller, die Agentur image concepts - die bereits im Vorjahr das "Licht ins Dunkel"-Plakat am Parkshop U 4 realisiert hat - hat wiederum völlig kostenlos die gesamte Produktion, den Digitaldruck und die Montage des riesigen Transparentes übernommen. Aus insgesamt 3 Netzvenyl-Kunststoffbahnen setzt sich das witterungsbeständige 140-Quadratmeter-Plakat zusammen. An der Montage auf dem 14 Meter hohen Baugerüst arbeiteten zwei Mann drei Stunden lang. Zwei Sturmsicherungen sorgen für Sicherheit, auch bei hohen Windstärken.

Die feierliche "Entfaltung" des Transparentes, das das Sujet "Licht ins Dunkel 2000/01" zeigt und den Slogan "Wo die Nächstenliebe Quartier hat" trägt, fand im Beisein von "Licht ins Dunkel"-Präsident KR Erik Hanke sowie Geschäftsführerin Christine Tschürtz, dem ORF-Leiter der Aktion, Kurt Bergmann, und den "Sponsoren", Geschäftsführer Dr. Wolfgang Waldner vom Museumsquartier sowie Geschäftsführer Armin Böhler und Philipp von Horn für image concepts, statt. Das Transparent wird für alle Wienerinnen und Wiener und Gäste der Stadt bis in die Adventzeit hinein von der sogenannten "2er Linie" aus weithin sichtbar sein.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Inforoom
Tel.: (01) 87878-13142

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOA/GOA