C-Führerschein: Frist läuft ab

Die Übergangsfrist endet - abhängig vom Alter - mit 31. Oktober

Wien (PWK814) - Der Fachverband der Fahrschulen Österreichs weist in einer Aussendung darauf hin, dass Inhaber von C-Führerscheinen folgendes beachten müssen: Ist der C-Führerschein vor dem 1. November 1997 ausgestellt worden und hatte der Inhaber bis zu diesem Stichtag bereits das 45. Lebensjahr vollendet, dann muss er sich bis spätestens 31. Oktober 2000 einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, damit der C-Führerschein weiterhin seine volle Gültigkeit behält.

Hintergrund dieser Frist ist das 1997 in Kraft getretene, neue Führerscheingesetz. Für Lenker, die erst nach dem 1. November 1997 das 45. Lebensjahr vollendet haben oder vollenden werden, gilt ab ihrem tatsächlichen 45. Geburtstag eine dreijährige Übergangsfrist. Wird das ärztliche Gutachten nicht bis zum jeweiligen Stichtag eingebracht, so reduziert sich der Umfang der Lenkberechtigung auf Fahrzeuge der Klasse C1. (hp)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

FV der Fahrschulen
Dr. Michael Grubmann
Tel.: (01) 50105-3160

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK