TeraLogic mit globaler Architektur für Enhanced Digital TV / TeraLogic geht Partnerschaft mit Replay und Mitsubishi ein - unterstützt die digitale Revolution im Fernsehen

Mountain View, Kalifornien. (ots-PRNewswire) - TeraLogic, Inc.,
der führende Entwickler von integrierten Schaltkreisen, Software und Plattformen für das digitale Fernsehen, führte heute eine bahnbrechende Architektur ein. Diese Architektur ermöglicht fortgeschrittene Features für die heutigen Home-Entertainment-Geräte. Der neueste Chipsatz und die neueste Plattform von TeraLogic bieten eine zusätzliche Funktionalität und Integration für digitale TV-Produkte wie z.B. Enhanced Digital Videorecorder (auch als PVRs bekannt), Set-Top-Boxen und interaktives Fernsehen führender Produzenten auf dem Gebiet der Verbraucherelektronik, wie etwa Replay und Mitsubishi. Die integrierten Schaltkreise TL812 und TL851 von TeraLogic sind der weltweit erste und einzige Chipsatz, der den Verbrauchern eine neue Ebene digitaler TV-Features ermöglicht. Zu diesen Features gehören das digitale Picture-in-picture (PIP), Simultansehen, Aufzeichnung und Anhalten von Videos bei PVRs sowie fortgeschrittene Grafiken für interaktive TV-Anwendungen.

"Der Chipsatz von TeraLogic ist das fehlende Kettenglied, das die Standards für eine hochwertige digitale TV-Erfahrung erhöhen wird," so Jeff Hastings, SVP, Engineering von ReplayTV. "Mit dieser flexiblen und globalen Architektur, die unsere Produktkapazitäten vereinheitlicht, erhöht sich auf dramatische Weise unsere Fähigkeit, ein neues DVR mit erweiterten Features und fortgeschrittenen Benutzerschnittstellen schnell zu liefern."

Eine unlängst von der Gartner Group bekanntgegebene Studie kam zu folgendem Ergebnis: Bei der Bestimmung des Wertes der Verbraucherelektronik oder der Home Services sind für die Verbraucher primär die Kosten, die Funktion, die Zuverlässigkeit sowie einfache Installations- und Wartungsanforderungen von Wichtigkeit. Die Architektur von TeraLogic ermöglicht den Firmenpartnern mit Hilfe von vielseitigen und kostengünstigen Produkten die Lieferung von verbraucherrelevanten Erzeugnissen. Ein einziges, einheitliches Design kann jetzt dazu verwendet werden, das digitale Fernsehen allen zugänglich zu machen. Das erfolgt über Fernsehempfänger, Set-Top-Boxen, DVRs und Hybridprodukte mit einer großen Bandbreite von Features zu unterschiedlichen Preisen und befriedigt auf diese Weise die unterschiedlichen Bedürfnisse der Verbraucher auf den globalen Märkten.

"Wir haben die Firma TeraLogic wegen ihres Engagements bei der Schaffung einer kostengünstigen digitalen Entertainment-Lösung ausgewählt," so Tetsuya Yamaguchi, Hauptgeschäftsführer der Koriyama Works von Mitsubishi Electronics. "TeraLogic hat uns die Tools gegeben, mit denen wir integrierte und interaktive Dienste weltweit und ohne Kostenschranken an alle Verbraucher liefern können."

Das einheitliche Design der Schaltkreise TL812 und TL851 gibt den Verbrauchern eine universelle Lösung für integrierte, interaktive Dienste und bringt sie einen Schritt näher in Richtung eines wirklich erschwinglichen und integrierten digitalen Fernsehens. Darüber hinaus sind die integrierten Schaltkreise (Chipsätze) TL812 und TL851 mit sämtlichen US-amerikanischen, japanischen und europäischen Rundfunkstandards kompatibel, einschließlich der Algorithmenentwürfelung über Kabel, Satelliten und terrestrischer Bereitstellung mit wahrhaft globaler Anwendbarkeit. Die ICs TL812 und TL851 repräsentieren zwei der vielen integrierten Schaltkreise (Chipsätze) der TeraLogic-Familie von integrierten Kommunikationscontrollern für digitale Fernsehgeräte und fortgeschrittene Peripheriegeräte.

"In dem Maße, wie bei der Entwicklung des digitalen Fernsehens eine Unmenge von Funktionen und Features bereitgestellt wird, konzentriert sich TeraLogic darauf, allen Verbrauchern den Zugang zu den Bildungs- und Unterhaltungsinhalten sämtlicher Medienquellen auf möglichst kostengünstige und effiziente Weise zu ermöglichen," so Peng Ang, Chairman und CEO von TeraLogic.

Über den Chipsatz:
TL812
Der TL812 ist Teil einer Chipfamilie, zu der auch der TL810 und der TL811 gehören. Zusammen ermöglichen sie eine fortgeschrittene Funktionalität bei digitalen Fernsehempfängern, digitalen Set-Top-Boxen und Videorekordern für den Privatgebrauch. Der IC TL812 ermöglicht den Verbrauchern den Empfang verschlüsselter digitaler Audio/Video-Mehrfachsignale und Datenströme (wie zum Beispiel Internet-Medien im Streaming-Betrieb). Beim Betrachten dieser A/V-Programme ermöglicht dieser IC ein Picture-in-Picture (PIP), aber auch Anhalten, Fast Forward oder Rewind eines Live Videos wie bei einem Videokassettenrecorder.

TL851
Der TL851 bietet eine Multiple Standard Definition Decodierung zusätzlich zu seiner Fähigkeit, High Definition Signale zu decodieren. Mit seiner hochwertigen Benutzerschnittstelle und seiner fortgeschrittenen Funktionalität ist er dazu in der Lage, Picture-in-Picture bei digitalen und analogen Videos gleichzeitig durchzuführen. Darüber hinaus bietet der integrierte Schaltkreis den CE-Herstellern ein qualitativ hochwertiges De-Interlacing. Außerdem liefert die anspruchsvolle Benutzerschnittstelle des TL851 eine reichhaltige, lebendige Grafik zur Mischung von Internet-Content und Video und bietet eine fortgeschrittene Benutzerschnittstelle für den Output bei analogen Fernsehempfängern.

Über TeraLogic, Inc.
Die 1996 gegründete Firma TeraLogic, Inc. entwirft integrierte Schaltkreise, Software und Plattformen für das digitale Fernsehen. Die Firma ermöglicht ihren globalen Partnern die Bereitstellung von integrierten, interaktiven Diensten zur Schaffung einer lebendigen Verbindung zwischen User und Content. Mit den Produkten, die auf den Technologien von TeraLogic beruhen, können die Verbraucher die digitale Erfahrung eines kristallklaren Bild- und Tonempfangs genießen; ebenso können sie Internet, E-Commerce, elektronische Programmhinweise und interaktive Datendienste nutzen. TeraLogic liefert gegenwärtig ICs und Plattformen an führende Hersteller von Verbraucherelektronik und Personalcomputern in den USA, Japan, Europa und Korea und vergibt Softwarelizenzen an diese Hersteller. Zu den Kunden und Partnern gehören ACCESS, Creative, Hauppauge, JVC, Kenwood, Lucent, Mitsubishi, NDS, NEC, Panasonic, Quantum, Sony, TiVo, Samsung, Toshiba und Zayante.

Mit Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien, hat TeraLogic gegenwärtig mehr als 100 Angestellte und verfügt über ein Eigenkapital von mehr als 70 Millionen USD. Für weitere Informationen über TeraLogic rufen Sie die Firma direkt unter +1-650-526-2000 an oder besuchen Sie die Firmenwebsite unter www.teralogic-inc.com.

ots Originaltext: TeraLogic, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Mary Mansson von TeraLogic, Inc.,
Tel. +1 650-526-6055, mary@teralogic-inc.com; oder
Nicole Zent, Blanc & Otus Public Relations,
Tel. +1 650-962-4761, oder nzent@blancandotus.com,
Für TeraLogic, Inc.

Website: http://www.teralogic-inc.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE