Ryanair kauft mehr Boeing 737-800

Seattle (ots) - Die irische Fluggesellschaft Ryanair, Europas größte Discount-Airline, hat drei weitere Boeing 737-800 bestellt. Die Flugzeuge sollen von Mai bis Juli 2002 ausgeliefert werden. Die Ryanair-Flotte wird dann aus 44 Boeing 737 bestehen.

"Die 737 Next Generation ist das ideale Flugzeug für unsere Wachstumspläne", begründete Ryanair-Chef Michael O'Leary die Entscheidung. "Sie ist das modernste Flugzeug in ihrer Klasse und bietet unschlagbaren Komfort, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit."

Ryanairs Streckennetz umfasst Zielorte in Deutschland, Irland, Frankreich, Italien, Belgien, Norwegen, Schweden, Dänemark und Großbritannien. Im laufenden Jahr hat die Gesellschaft zehn neue Verbindungen eröffnet, darunter zwischen London und Lübeck sowie Hahn und Shannon. In diesem Jahr werden rund sechs Millionen Passagiere mit der Discount-Airline fliegen.

Die 737-800 bietet bis zu 189 Passagieren Platz und hat eine Reichweite von rund 5.500 Kilometern. Seit neuesten bietet Boeing für diesen Typ auch neuartige Winglets an. Diese besonders geformten Flügelspitzen senken den Treibstoffverbrauch und damit die Umweltbelastung um fünf Prozent. Darüber hinaus verbessern sie die Start- und Steigleistung und tragen so zu einem niedrigeren Lärmpegel bei.

ots Originaltext: Boeing
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Weitere Informationen:

Boeing Information
Sportallee 54b, D-22335 Hamburg
Telefon: +49 40 500 48 275
Fax: +49 40 500 48 277
E-Mail: boeing.information@grossbongardt.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS