Lotto: Jackpot - Mittwoch warten rund 31 Millionen

Jackpot auch beim Fünfer mit Zusatzzahl - 6 Mio. warten

Wien (OTS) - Kein Sechser und kein Fünfer mit Zusatzzahl nach der Lotto Ziehung vom vergangenen Sonntag - ein Phänomen, das heuer bereits zum zweiten Mal eingetreten ist. Somit gibt es einen "Zwillingsjackpot". Im Topf für den Sechser bleiben mehr als 13,7 Millionen Schilling, die sich bis kommenden Mittwoch auf rund 31 Millionen erhöhen werden. Im Topf für den Fünfer mit Zusatzzahl bleiben rund 2,7 Millionen; hier geht es am Mittwoch um rund 6 Millionen Schilling.

Dieser Zwillingsjackpot ist der sechste in der 14-jährigen Lotto Geschichte. Erstmals gab es in der 24. Runde 1987 weder einen Sechser noch einen Fünfer mit Zusatzzahl, dann im Dezember 1990, weiters im Mai 1998, im März 1999 und zuletzt am 4. Juni 2000.

JOKER

Das "Ja" zur richtigen Joker Zahlenkombination 047792 hatten drei Spielteilnehmer angekreuzt und damit jeweils rund 1,2 Millionen Schilling gewonnen. Die drei neuen Joker Millionäre kamen dabei auf höchst unterschiedliche Weise zum Erfolg: ein Niederösterreicher vertraute auf die Hilfe des Computers und hatte mit einem Lotto Quicktip Glück, ein Wiener kreuzte das "Ja" auf einem Lotto Systemschein an, und ein Kärntner war mit einem Zahlenlotto Quicktip erfolgreich.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag,
dem 24. September 2000:

JP Sechser zu 13,736.864,--
JP Fünfer + ZZ zu 2,680.363,--
165 Fünfer zu je 20.305,--
8.907 Vierer zu je 601,--
158.429 Dreier zu je 52,--

Die Gewinnzahlen: 3 11 31 32 36 40 Zusatzzahl: 30

Die endgültigen Joker-Quoten der Ziehung vom Sonntag,
dem 24. September 2000

3 Joker zu je 1,198.350,--
10 mal 100.000,--
111 mal 10.000,--
1.055 mal 1.000,--
10.903 mal 100,--

Jokerzahl : 0 4 7 7 9 2

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

Österreichische Lotterien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO/LMO