Schneeberger: Im persönlichen Gespräch liegt die Zukunft Niederösterreichs

Klubobmann auf Besuch bei Betrieben und Bürgern im Industrieviertel

St. Pölten (NÖI) - "Gesunde und innovationsfähige Unternehmen sind der Motor für die wirtschaftliche Dynamik Niederösterreichs. Die Zukunft unseres Landes und die Lebensqualität für die Bevölkerung werden zu einem wesentlichen Teil durch die Bereitschaft der heimischen Unternehmen mitbestimmt, in Niederösterreich zu investieren. Das Bekenntnis etablierter Unternehmen zu Niederösterreich sichert den Standort für alle Arbeitnehmer und macht unser Land fit für Europa", betonte Klubobmann Klaus Schneeberger heute Vormittag anlässlich eines Betriebsbesuchs bei der Papierfabrik Hamburger in Pitten im Rahmen des Industrievierteltags.****

Mit der Pröll-Prokop-Jobinitiative, der Technologie-Offensive oder dem Fitnessprogramm habe man den Hebel richtig angesetzt, um Niederösterreich noch attraktiver für in- und ausländische Investoren zu machen. "Der Bezirk Neunkirchen zählt zu den Gewinnern der niederösterreichweit positiven Entwicklung am Arbeitsmarkt. Die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen ist im Bezirk Neunkirchen um 13,5% gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen und liegt damit über dem niederösterreichischen Durchschnitt von Minus 13%", so Schneeberger.

"Bürger und Funktionäre erhalten bei den Viertelstagen in ganz Niederösterreich die Gelegenheit, ihre Fragen und Sorgen in einem persönlichen Gespräch vorzubringen. Nur wenn die Menschlichkeit und das Miteinander aller Bürger an erster Stelle stehen, kann Niederösterreich seine Chancen im Herzen einer europaweiten Wachstumsregion nutzen. Wir werden auch in Zukunft alles daran setzten, um den Weg Niederösterreichs zu einer Top-Region innerhalb Europas weiter zu forcieren", erklärte Schneeberger auf seiner Besuchsreise durch das Industrieviertel.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NNV